Bruschetta

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Frische Tomaten 8
Frische Knoblauchzehen 5
Schalotten 1
Frischer Oregano 1
Scheiben Brot 10
Olivenöl etwas
Balsamico-Essig etwas
Hartkäse / Parmesan/ gr.
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Zuerst Toastet man die Brotscheiben an, anschließend legt man sie bei ungefähr 200°C (Umluft) in den Backofen auf den Rost, damit sie schön knusperig werden.

2.Dann widmet man sich zum Belag der Brote. Man schält die Schalotte und versucht sie so klein wie möglich in Würfel zu schneiden, diese "schmeißt" man in eine Schüssel. Dann schält man die Knoblauch-Zehen und zerpresst die in einer Knoblauchpresse und gibt den Knoblauch-Brei zu den Schalotten. Ab und zu ein Auge auf das Brot im Backofen werfen, dieses sollte nicht schwarz werden, sondern nur kross werden.

3.Ich rate bei den Tomaten relativ feste Tomaten zu kaufen, da diese mehr Biss haben und damit das schneiden erleichtert. Vorab legen wir uns eine Halbe, bis hin zu einer ganzen Tomate zur Seite um später das Brot einreiben zu können. Nun wird die Tomate in kleine ungefähr 1cm große Würfel geschnitten, diese "schmeißt" man dann wieder zu den Schalotten und dem Knoblauch, der Saft welcher beim schneiden ausgetreten ist soll bitte auch in die Schüsseldieser dann salzt und pfeffert man die Füllung je nach belieben.

4.Nun wie in meinem Fall zupft man sich Oregano Blätter vom Stiel ab und gibt sie zu den restlichen Zutaten. Aber hier wiederrum einige zur Seite legen um später etwas damit Dekorieren zu können. Nachdem der Belag fertig ist nehmen wir die Brotscheiben aus dem Backofen.( Achtung ) diese sind heiß, daher gilt es nun schnell machen! Wir nehmen eine Scheibe nach der anderen aus dem Ofen, (die Teller sollten schon bereit stehen) nehmen uns eine halbierte Tomate und reiben mit dieser das Brot gut auf einer Seite ein. Dann belegen wir das Brot mit der Füllung. Dies Machen wir bis auch das Letze Brot belegt ist.

5.Nun nehmen wir das Olivenöl und beträufeln die Brote mit einigen Spritzern. Dann reiben wir den Hart Käse mit einer Käsereibe über die Brote, da kann jeder entscheiden wie viel oder wie wenig man möchte. Dann beträufelt man die Brote mit Balsamico Essig, am besten ist ein Zähflüssiger Balsamico-Essig zu empfehlen, noch einige Oregano blätter drüber gezupft und fertig ist der Gaumenschmaus! Bon appétit!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bruschetta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bruschetta“