Rosenkohlquiche mit Speck

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pfanni Kartoffelpüree 1 Beutel
Milch 200 ml
Emmentaler gerieben 100 gr
Eier 2
Rosenkohl 300 gr
Frühstücksspeck 100 gr
saure Sahne 75 gr
Salz, Pfeffer, Muskat etwas

Zubereitung

1.Rosenkohl putzen und in Salzwasser ca. 6-10 Minuten kochen -je nach Größe der Röschen-. Abgießen und abtropfen lassen.

2.Püree mit 125 ml Milch und 250 ml Wasser nach Packungsangabe zubereiten. 1 Ei und 50 gr. Käse unterrühren.

3.Den Speck ohne Zugabe von Fett knusprig ausbraten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

4.2 Quicheformen (ca. 15 cm Durchmesser) oder eine normale Springform einfetten.

5.Das Püree hineingeben, einen Rand von 1-2 cm formen;den Speck darauf verteilen; den Rosenkohl darübergeben und mit dem restlichen Käse bestreuen.

6.Die restliche Milch mit der sauren Sahne und einem Ei verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und über den Rosenkohl gießen.

7.Danach wird alles im vorgeheizten Backofen bei 200° für 30 Minuten goldbraun gebacken.

8.Bitte Vorsicht beim Essen!!!!!!!! Die "Geschichte" ist teuflisch heiß und hält die Hitze auch ziemlich lange.

9.PS: Selbstverständlich kann man auch selbstgemachtes Püree nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohlquiche mit Speck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohlquiche mit Speck“