Kochen: Hackbraten unter einer Sahne-Haube

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hackfleisch gemischt 250 g
Vollkorntoast 1 Scheibe
Zwiebel frisch 1
Knoblauchzehe 1
Möhre 1
Kräutermischung TK 1 EL
Ei 1
Tomatenmark 1 EL
Salz etwas
Gewürzmischung - scharf ... aus meinem KB etwas
Sahne 100 ml
Saure Sahne 60 g
Ei 1
Blütenzaubersalz etwas
alternativ Kräutersalz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
912 (218)
Eiweiß
11,6 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
17,5 g

Zubereitung

1.Toast in Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken oder schneiden. Möhre schälen und raspeln.

2.Zwiebel, Knoblauch, Möhre, Kräuter, 1 Ei, Tomatenmark, die ausgedrückte Toastscheibe zusammen mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben und vermengen, dann würzen.

3.Anschließend in eine kleine Auflaufform geben und glattstreichen.

4.Die beiden Sahnesorten und ein Ei verquirlen und würzen. Diese Mischung dann auf das Hackfleisch gießen.

5.Im auf 180°C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 30-35 Minuten garen (ich habe den Backofen nach 25 Minuten auf 80°C zurück gedreht, da ich noch auf mein Männe gewartet habe; nach weiteren 20 Minuten konnte ich dann servieren.)

6.Wenn die sahne leicht bräunlich ist aus dem Backofen nehmen, Hackbraten teilen und auf Teller geben. Bei uns gab es Nudeln dazu. Man kann aber auch komplett auf die Beilage verzichten.

7.Da sich keine Sauce ergeben hat, ist es ratsam diese extra zuzubereiten oder Kartoffelpüree dazuzureichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Hackbraten unter einer Sahne-Haube“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Hackbraten unter einer Sahne-Haube“