Gefülltes Eisbein

2 Std 40 Min leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schwein Eisbein (Haxe) ca.1.300 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
Majoran etwas
Schlachtekraut 1 Glas
Schinken roh gewürfelt 150 Gramm
Zwiebel 2
Möhren 2
Wasser 75 ml
*****SOSSE***** etwas
Knochen von dem Eisbein etwas
Möhre 1
Zwiebel 1
Tomatenmark etwas
Brühe 400 ml
Weißwein 100 ml

Zubereitung

1.Das Eisbein von den Knochen befreien waschen-- trockentupen ,mit Salz ,Pfeffer und Majoran würzen .Knochen beiseitelegen ,brauchen wir noch.

2.Schlachtekraut über einen Sieb gut abtropfen lassen ,es darf nur noch wenig Flüssigkeit vorhanden sein --Schinken darunter rühren .

3.Nun auf eine Hälfte des Eisbeines das Schlachtekraut geben --andere Hälfte darüber klappen und mit einen Küchengarn gut umwickeln ,mit Salz ,Pfeffer und Majoran einreiben .

4.Möhren und Zwiebel schälen ..kleinschneiden .

5.Einen Bratbeutel etwas größer als das Fleisch ist abschneiden ,eine Seite gut zubinden ,Fleisch ,Möhren und Zwiebel hineingeben und zuletz das Wasser --fest verschließen damit nichts rauslaufen kann.

6.Das ganze in eine Auflaufform oder Backblech legen und den Bratenschlauch obeb ca.1cm einschneiden.

7.Nun geht es ab damit in den 200c.vorgeheißten Ofen für etwas 2-2,5 Stunden .Kurz vor Ende der Garzeit den Bratenschlauch oben aufscheiden --da wird das Eisbein schön gross.Bitte probieren ob das Fleisch weich ist !

8.Da Männe immer viel Sosse braucht habe ich von den Knochen noch extra eine gemacht .

9.Den Knochen kleinhacken und ine eine Pfanne mit heißen Öl schön braun braten , geschälteMöhren und Zwiebel kleinschneiden und zugeben ---mit anrösten lassen .

10.Etwas Tomatenmark dazu kräfig anrösten damit tolle Röststoffe entstehen mit Wißwein und der Brühe ablöschen und alles etwas einköcheln lassen ,den Sud aus den Bratenschlauch kann man mit dazugeben oder seperat als Sosse genießen.

11.Nun nur noch das Fleisch aus den Ofen nehmen --Bratenschlauch und das Küchengarn entfernen in Scheiben schneiden und mit den Möhren und Salzkartoffeln servieren .

12.Ich wünsche euch Guten Appetit ;:-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefülltes Eisbein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefülltes Eisbein“