Ochsenschwanzragout im Rahmwirsingnest, dazu geröstete Kartoffelwürfel

Rezept: Ochsenschwanzragout im Rahmwirsingnest, dazu geröstete Kartoffelwürfel
2
05:30
1
1697
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Ochsenschwanzragout:
4 kg
Rind Ochsenschwanz frisch
1 Bund
Suppengrün
1 EL
Margarine
4 l
Rotwein
1 Stk.
Lorbeerblatt
5 Stk.
Wacholderbeeren
1 Prise
Pfeffer
5 Stk.
Pimentkörner
2 EL
Tomatenmark
1 TL
Brühe gekörnt
250 g
Butter
Beilagen:
1 Stk.
Wirsing
1 Prise
Muskat
1 TL
Brühe gekörnt
500 ml
Sahne
1 kg
Kartoffeln festkochend
1 l
Olivenöl
1 Prise
Salz
10 Stk.
Fingermöhren
1 EL
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.02.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1067 (255)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
21,6 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Ochsenschwanzragout im Rahmwirsingnest, dazu geröstete Kartoffelwürfel

ZUBEREITUNG
Ochsenschwanzragout im Rahmwirsingnest, dazu geröstete Kartoffelwürfel

1
Den Ochsenschwanz in kleine Stücke zerteilen. Suppengemüse putzen und in kleine Stücke schneiden. Einen großen Topf erhitzen, Margarine hineingeben und den Ochsenschwanz darin scharf anbraten. Die Gemüsewürfel zugeben, ebenfalls das Tomatenmark und alles anbraten.
2
Dann mit Rotwein ablöschen und für ca. 4 Stunden einkochen lassen. Dann abkühlen lassen und den Ochsenschwanz säubern - das Fleisch vom Knochen trennen. Den Rest durch ein Sieb streichen und die Soße mit Butter aufmontieren.
3
Für die Beilagen den Wirsingkohl in Streifen schneiden und in Salzwasser blanchieren. Danach in Eiswasser abschrecken. Eine Pfanne erhitzen, Wirsingkohl mit Muskatnuss würzen und mit gekörnter Brühe abschmecken. Die Sahne angießen und einkochen lassen.
4
Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Eine hohe Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und die Kartoffelwürfel frittieren, auf Küchenkrepp abtropfen und salzen. Die Fingermöhren waschen und säubern, blanchieren und in heißer Butter schwenken.
5
Das Fleisch vom Ochsenschwanz auf den Tellern anrichten und mit dem Wirsing belegen. Die Kartoffelwürfel drumherum verteilen und die Fingermöhren daneben anrichten. Mit der Soße nappieren.

KOMMENTARE
Ochsenschwanzragout im Rahmwirsingnest, dazu geröstete Kartoffelwürfel

Benutzerbild von Kochmieze
   Kochmieze
Meiner Meinung nach das Gewinnermenue und nicht das in Öl ersoffene Ferkel-- sehr souverän gekocht -- toll und sauber angerichtet und passend zum essen den Tisch gedeckt,für jeder Speise den richtigen teller gewählt und keinen Stilbruch hingelegt wie beim Ferkel.Schade,dass der Kandidat nicht bei mir in Tenerriffa lebt,den würde ich glatt besuchen um gemeinsam zu kochen. ***** Sternchen v. Kochmieze
HILF-
REICH!

Um das Rezept "Ochsenschwanzragout im Rahmwirsingnest, dazu geröstete Kartoffelwürfel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung