Vorrat: Bärlauchbutter

Rezept: Vorrat: Bärlauchbutter
eine echte Alternative zur bewährten Kräuterbutter
45
eine echte Alternative zur bewährten Kräuterbutter
00:30
9
14932
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Bund
Bärlauch frisch
500 Gramm
Butter weich
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.02.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2830 (676)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
75,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Vorrat: Bärlauchbutter

Grillen

ZUBEREITUNG
Vorrat: Bärlauchbutter

1
Den Bärlauch von den Stängeln befreien, grob zerschneiden und in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Mixstab/Zauberstab weiter zerkleinern.
2
Butter, Salz und Pfeffer zugeben und alles kräftig durchmixen.
3
In einen Spritzbeutel füllen und kleine Röschen auf ein Backblech spritzen. Einfrieren.
4
TIPP: Nicht nur zum Grillfest, sondern auch zum Würzen von Suppen oder Soßen sind diese Bärlauchröschen ideal.

KOMMENTARE
Vorrat: Bärlauchbutter

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Ganz toll. Bärlauch gibt es ja nun reichlich. Werde ich auch mal ausprobieren.
Benutzerbild von Test00
   Test00
So schön sieht meine Bärlauchbutter nicht aus, aber sonst ist sie so lecker wie deine. Es macht immer spaß viel selber zu machen. LG. Dieter
Benutzerbild von Namaste
   Namaste
Sehr schöne Idee mit den Röschen und lecker dazu! LG Danny
Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Hab die zwar letztes Jahr auch gemacht, sah aber bei weitem nicht so toll aus, wie deine. VG Thomas
Benutzerbild von Leutfeld
   Leutfeld
Die Röschen gefallen mir auch 5*****chen für dich VLG Bärbel

Um das Rezept "Vorrat: Bärlauchbutter" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung