Geschmorte Ochsenbein - Roter Bete - Knödel

leicht
( 86 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Ochsenbeinscheiben á ca. 700 g 2
Möhren 8
Zwiebeln 3
Mehl 4 EL
Öl 3 EL
Gemüsebrühel 400 ml
Rotwein trocken 400 ml
Lorbeerblätter 2
Wacholderbeeren 8
Rote Bete frisch 600 g
Butter 2 EL
Rosmarin getrocknet 1 TL
Zucker 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Knödel:
Kartoffeln mehlig 750 g
Hartweizengrieß 75 g
Ei 1
Eigelb 1
Butter weich 30 g
Mehl 100 g
Muskat etwas
Salz etwas
Brötchen etwas
etwas Butter etwas

Zubereitung

1.Die Möhren und die Zwiebeln schälen, waschen und beides in grobe Stücke teilen. Die Beinscheiben gründlich waschen, trocken tupfen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, dann im Mehl wenden und vor dem braten nochmals schütteln das das überflüssige Mehl abfällt. Nun in einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Fleischstücke von beiden Seiten kräftig anbraten.

2.Fl.eisch aus der Pfanne nehmen und im Bratfett nun die Zwiebeln mit dem Möhren anbraten mit 1 EL Mehl bestäuben und dann mit der Gemüsebrühe, Rotwein und 5 EL Essig ablöschen aufkochen lassen und gut verrühren. Das Fleisch wieder in die Sauce mit dem Gemüse geben sowie die Lorbeerblätter, Wacholderbeeren hinzu geben.

3.Backofen auf 175°C vorheizen darin nun die gefüllte Pfanne zugedeckt darin cda. 2 Stunden schmoren lassen.

4.Die Rote Bete nun schälen und in Scheiben schneiden. Am besten Einweghandschuhe anziehen, da bekommt man nicht so rote Hände. Wär keine hat sofort nach dem schälen der Knolle die Händer mit Zitronensaft waschen und man hat auch keine roten Hände mehr. (Ich habe aber lieben die Handschuh angezogen).

5.In einer Pfanne nun die Butter mit dem Rosmarin schmelzen lassen, Darin die Scheiben von der Roten Bete andünsten den Zucker darüber streuen und karamellisieren. Nun alles mit dem Essig 3 EL, 75 ml Wasser ablöschen mit Salz und Pfeffer je nach Geschmack würzen. Die Rote Bete nun zugedeckt ca. 20 Minuten garen lassen.

6.Für die Knödel nun die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. In einem Sieb gut abtropfen lassen und etwas abkühlen lassen. Nun die gekochten Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken den Grieß dazu und nun ca. 10 Minuten quellen lassen. In dieser Zeit ein Brötchen in kleine Würfel schneiden und in etwas Butter knusprig rösten, für die Füllung der Knödel. Zu dem Knödelteig nun die Eier mit dem Mehl dazu geben und kräftig verkneten. Die Knödelmasse nun je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

7.Einen großen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen. Nun die Knödel mit nassen Händen füllen und schließen. Knödel in das heiße Wasser geben nun darf das Wasser aber nur noch leicht köcheln. Darin müssen nun die Knödel ca. 20 Minuten ziehen.

8.Die Pfanne nun aus dem Backofen nehmen. Fleisch aus der Sauce nehmen und in Stücke schneiden. Die Sauce nochmals abschmecken und wenn nötig nach würzen. Nun die Knödel, Rote Bete, Fleisch und die Sauce mit dem Gemüse über das Fleisch geben. Lecker schmecker !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschmorte Ochsenbein - Roter Bete - Knödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 86 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschmorte Ochsenbein - Roter Bete - Knödel“