Eierlikör-Kuchen

1 Std leicht
( 97 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für ca. 12 Stücke:
weiche Butter 80 g
Zucker 100 g
Eigelb Größe M 5
gemahlene Haselnüsse 250 g
Kakao 1 EL
Backpulver 1 TL
Rum 2 EL
Eierlikör 1 Schnapsglas
Eiweiß Größe M 5
Semmelbrösel 2 EL
Preiselbeermarmelade 2 EL
Außerdem:
+ 100 g Bio-Sahne 2 Becher
Eierlikör 2 Schnapsgläser
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1427 (341)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
66,8 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (26 cm Ø) mit Bckpapier belegen.

2.Die Butter mit Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Eigelb unterrühren. Rum und Eierlikör kurz unterrühren. Die Nüsse mit Kakao, Backpulver und Semmelbrösel vermischen und esslöffelweise unter den Teig rühren.

3.Die Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben. Den Teig in die vorbereitete Springform streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 35-45 Minuten backen.

4.In der Form etwa 15 Minuten ruhen lassen, den Rand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

5.Den Tortenboden dünn mit Preiselbeermarmelade bestreichen, mit einem Tortenring umstellen. 2 Becher Sahne steif schlagen und auf dem vorbereiteten Tortenboden verstreichen. 2 Schnapsgläser Eierlikör darauf geben und mit einer Palette dünn verstreichen.

6.100 g Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel geben und die Torte damit verzieren. Die Sahnetuffs evtl. mit Raspelschokolade verzieren.

7.Bis zum Verzehr kalt stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikör-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 97 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikör-Kuchen“