Mett-Pilz-Strudel

Rezept: Mett-Pilz-Strudel
Strudel pikant und lecker !
7
Strudel pikant und lecker !
1
2729
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Strudel:
300 g
Schinkenmett
450 g
Champignons ( weiße und braune )
1
Zwiebel ( ca. 100 g )
2 EL
Pfannenbutter
0,5 TL
Salz
0,25 TL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Italienische Kräuter
40 g
getrocknete Tomaten
200 g
Feta-Käse
1 Packung
Strudelteigblätter / Filo- oder Yufkateig hier: von Tante Fanny
4 EL
3 - 4 EL flüssige Butter
Für den Dip:
2 EL
Jogurt ( 3,5% )
1 EL
Olivenöl
1 TL
Tomatenmark
1 TL
süße Chilisauce
0,5 TL
Zucker
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
1 Prise
Paparika edelsüß
Für das Salatdressing:
2 EL
Jogurt ( 3,5 % )
1 EL
Olivenöl
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
0,5 TL
Zucker
1 TL
Honig
1 TL
Schnittlauch ( frisch oder TK )
120 g
Chinakohl in Streifen geschnitten und gewaschen / 2 Schälchen voll
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.01.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1779 (425)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
19,7 g
Fett
38,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mett-Pilz-Strudel

Seelachs und Kartoffel-Jogurtsalat
Lammkeule mit Pistazien - Ingwer-Marinade

ZUBEREITUNG
Mett-Pilz-Strudel

Strudel
1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Pilze putzen/bürsten ( nicht waschen ) und in dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Getrocknete Tomaten sehr fein würfeln. Feta-Käse würfeln. Schinkenmett mit 1 EL Pfannenbutter in einer Pfanne krümelig braten und wieder herausnehmen. 1 EL Pfannenbuttter zugeben und die Zwiebelwürfel anbraten. Die Pilze zugeben und 3-4 Minuten Pfannenrühren. Mit Salz ( ½ TL ), Pfeffer ( 1/4 TL ) und italienischen Kräutern ( 1 EL ) würzen. Von der Flamme nehmen und etwas auskühlen lassen. Die getrockneten Tomatenwürfel und den Feta-Käse unterheben. Ein feuchtes Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche legen und darüber ein trockenes Geschirrtuch. 4 Filoteigblätter überlappend vorsichtig darauf auslegen, mit flüssiger Butter bestreichen und wieder 4 Filoteigblätter überlappend darüber legen. Wieder mit flüssiger Butter bestreichen und die letzten 2 Filoteigblätter auf die Hälfte überlappend legen und mit Butter bestreichen. Die Mett-Pilzfüllung auf die Hälfte mit den 3 Lagen legen/verteilen, dabei rechts und links ca.5 cm frei lassen. Die Filoteigblätter rechts und links einschlagen und mit Hilfe des trockenen Geschirrtuches den Strudel vorsichtig aufrollen. Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Butter bestreichen und auf mittlerer Schiene im Backofen bei 175° C ca. 15 – 20 Minuten backen. Während dieser Zeit den Strudel 2 bis 3 Mal mit flüssiger Butter bestreichen. Den Strudel herausnehmen, etwas auskühlen lassen und zum Servieren mit dem Sägemesser oder Elektromesser in ca. 3 cm dicke Scheiben aufschneiden.
Dip für den Strudel:
2
In ein kleines Gefäß geben: 2 EL Jogurt + 1 EL Olivenöl + 1 TL Tomatenmark + 1 TL süße Chilisauce + ½ TL Zucker + 1 Prise Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß. Alle Zutaten gut mit einem kleinen Schneebesen vermischen/verquirlen und bis zum Servieren kalt stellen.
Für das Salatdressing:
3
In ein kleines Gefäß geben: 2 EL Jogurt + 1 EL Olivenöl + 1 TL Honig + ½ TL Zucker + 1 TL Schnittlauch ( frisch oder TK )+ 1 Prise Salz und Pfeffer. Alle Zutaten gut mit einem kleinen Schneebesen vermischen/verquirlen und über den vorbereiteten Chinakohlsalat geben.
Servieren
4
Strudel mit dem Dip und Chinakohlsalat servieren.
Hinweis
5
Die Mengenangaben für den Dip und das Salatdressing sind nur für 2 Personen.

KOMMENTARE
Mett-Pilz-Strudel

Benutzerbild von Heinzimaus
   Heinzimaus
Feines Rezept mit dem Feta bestimmt ober lecker LG Heinzi

Um das Rezept "Mett-Pilz-Strudel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung