Orientalischer Hackstrudel

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Blätterteig aus dem Kühlregal 1 Pk.
Lauch/ Porree 1 Stange
Aprikosen getrocknet 80 g
Orangensaft 40 ml
Hackfleisch gemischt 500 g
Tomatenmark 2 EL
Curry 1 TL
Chili, Zimt Prise
Salz, Pfeffer etwas
Ei 1 Stk.
Mandelblättchen 3 EL
Knoblauchzehen 2 Stk
Naturjoghurt 200 g
Petersilie gehackt 3 EL
Zucker 1 Prise

Zubereitung

1.1) Lauch putzen, in Ringe schneiden und waschen. Aprikosen würfeln und mit Orangensaft mischen. Hackfleisch im Öl krümelig anbraten. Lauch zufügen und kurz andünsten. Tomatenmark zufügen, mit Curry, Chili, Zimt, Salz sowie Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen, Aprikosen mit Saft untermengen.

2.2) Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Blätterteig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat (45x45 cm) ausrollen und die Hackmasse darauf verteilen, dabei einen Rand frei lassen. Ei verquirlen, die Teigränder damit bestreichen und den Blätterteig zu einem Strudel aufrollen. Strudel mit der Naht nach unten auf ein mit kaltem Wasser abgebraustes Blech geben, mit etwas Ei bestreichen und mit Mandeln bestreuen. 25-30 Minuten backen.

3.3) Den Knoblauch abziehen und hacken. Soße mit Joghurt, Petersilie, Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. Strudel aufschneiden und mit der Joghurtsoße servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalischer Hackstrudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalischer Hackstrudel“