Orangen-Kokos-Gugelhupf

leicht
( 98 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
*** TEIG ***
Mehl - ca.210g 1,5 Tasse
Backpulver 1 Päckchen
Kokosflocken 100 Gramm
Salz 1 Prise
Zartbitter Schokotropfen 100 Gramm
Orangensaft frisch gepresst 125 ml
Öl 125 ml
Eier 2
Zucker 200 Gramm
Joghurt 100 Gramm
Vanillearoma 1 TL
Orangenabrieb 2 TL
*** SIRUP ***
Orangensaft frisch gepresst 125 ml
Zucker 50 Gramm

Zubereitung

1.Backofen auf 175°C vorheizen. Gugelhupfform einfetten.

2.In einer Schale Mehl und Backpulver vermischen. 1 Prise Salz zugeben und vermischen. Kokosflocken und Schokotropfen zugeben, gut vermischen, so dass die Schokotropfen gänzlich von Mehl umhüllt sind.

3.In einer anderen Schale den Orangensaft, Öl, Eier, Joghurt, Zucker, Vanillearoma und Orangenabrieb gut verrühren.

4.Den Inhalt der Schale mit den trockenen Zutaten zur Schale mit den flüssigen Zutaten zugeben und möglichst kurz rühren - nur bis das Mehl "aufgenommen" wird.

5.Den Teig in die Gugelhupfform einfüllen und ca. 30-35 Minuten backen (eingestochener Zahnstocher sollte trocken herauskommen).

6.Derweil den Sirup zubereiten: In einem kleinen Topf Orangensaft erwärmen, Zucker zugeben. Ein mal aufkochen lassen, Hitze verringern und weiter 2 Minuten köcheln, bis sich der Zucker völlig auflöst. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

7.Sobald der Kuchen aus dem Ofen kommt, mehrmals mit einem Holzstäbchen / Spiß mehrmals einstechen. Den Sirup gleichmäßig über den kuchen gießen, und vollständig auskühlen lassen.

8.TIPP: Der Joghurt kann durch 60ml Orangensaft ersetzt werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen-Kokos-Gugelhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 98 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen-Kokos-Gugelhupf“