Mais-Paprika-Dip

30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Süßkartoffel 1
Gemüsebrühe 50 ml
rote Paprika 1
Mais, abgeschüttet à 285g 2 Dosen
Paprikapulver 1 TL
Cayennepfeffer 0,5 TL
Hefeflocken 2 EL
Sojasauce 3 EL
Senf 1 EL
Agavensirup 1 EL
Olivenöl 1 EL

Zubereitung

1.Die Süßkartoffel schälen und im Backofen bei ca. 180° Celsius ca. 20 Minuten weich backen. In kleine Stücke schneiden und kurz auskühlen lassen. Mein Tipp: Da es sich nur um die eine Süßkartoffel handelt, einfach am Vortag mitbacken (falls es was aus dem Ofen gibt) oder mit anderem Gemüse oder Kartoffeln mitkochen! Das spart Energie*

2.Die Brühe vorbereiten.

3.Paprika entkernen und in kleine Stückchen schneiden.

4.Nun die Süßkartoffel, den abgeschütteten Mais, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Hefeflocken, Sojasauce, Senf, Agavensirup und Olivenöl in den Standmixer geben und alles mit ca. 50 ml Brühe übergießen (Achtung, Paprika wird nicht mit püriert!)

5.Nach Bedarf Brühe nachgießen, je nach gewünschter Konsistenz.

6.Dann den Maispüree mit den Paprikastückchen vermengen und losdippen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mais-Paprika-Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mais-Paprika-Dip“