Nudeln mit selbstgemachtem Basilikumpesto

20 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Nudeln 300 g
Basilikum 1 Topf/Bund
Chiliflocken rot etwas
Pinienkerne 1 Packung
Pecorino etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

Pesto

1.Basilikumblätter abzupfen und in ein hohes Gefäß füllen. Pecorino reiben und ca. 1 Handvoll hinzugeben. Die halbe Packung Pinienkerne ebenfalls hinzugeben und etwas Olivenöl über alles gießen. Nun mit dem Pürierstab alles ordentlich pürieren (geht auch mit dem Mixer). Es sollte nun eine Paste geben, die nicht zu fest sein darf, falls notwendig noch etwas Öl hineingeben.

Nudeln mit Pesto

2.Die Nudeln bissfest kochen (sehr gut schmecken auch Zitronenlinguini) und abschütten. Im selben Topf (spart Spülwasser) etwas Öl erhitzen und die restlichen Pinienkerne etwas anbraten. (Vorsicht: immer rühren und nicht zu heiß, sie werden schnelle schwarz) Dann das Pesto hinzugeben. Dadurch, dass Olivenöl im Topf ist wird das Pesto nun geschmeidig. Nun noch die Nudeln wieder in den Topf geben und ordentlich durchmengen. Sollte das Pesto sich nicht gut verteilen, noch ein bisschen Olivenöl hinzufügen. Dann noch Chiliflocken darüberstreuchen (je nach Geschmack) und auf den Tellern anrichten.

3.Über jeden Teller noch ein wenig des Pecorinos geben und Bon appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln mit selbstgemachtem Basilikumpesto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln mit selbstgemachtem Basilikumpesto“