Pogaca - gefüllte Teigtaschen

1 Std mittel-schwer
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Milch 2 Gläser
Öl 1 Glas
Hefe 1 Würfel
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Mehl etwas
1. Füllung
Weißkäse 2 Stück
Petersilie gehackt 4 EL
2. Füllung
Hackfleisch 200 gr.
Petersilie gehackt 4 EL
Pfeffer 1 TL
Salz 1 TL
Zwiebel, fein gewürfelt 1 kleine

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.1. Füllung: Käse zerdrücken und mit dem Petersilie vermischen. Wer möchte kann 1 - 2 EL Olivenöl dazugeben und evt. auch einen TL getrockeneten, zerkleinertem Chili oder Paprika, kein Pulver!

2.2. Füllung: Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel glasig dünsten und Hackfleisch dazugeben. Gewürze untermischen. Etwas kalt stellen.

3.Alles miteinander vermischen. Es wird wahrscheinlich ein kg Mehl. Diesen lieber portionsweise untermischen. Wie bereits in einem anderen Rezept erklärt. Das ganz soll Ohrläpchen-weich sein. Den Teig etwas gehen lassen.

4.Den Teig noch einmal durchkneten und in mehrere Portionen abteilen. Nun kann man das machen wie man gerne möchte:

5.Kugelt die Portion, drückt ihn auf der Arbeitsplatte platt in der Größe einer Espressountertasse und gibt 1 - 2 EL der Füllung in die Mitte und schliesst das Ganze an den Seiten, mit einer Gabel könnt Ihr es noch verzieren. Oder, Ihr presst es an den Seiten, wälzt es ein mal rum und setzt es auf die "Naht". Darauf achten, dass die Öffnung gut verschlossen ist.

6.Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb mit Kaffesahne mischen und auf die Teilchen pinseln, mit Sesam bestreuen.

7.Entweder lasst ihr die Pogaca noch etwas gehen oder auch direkt in den Backofen - 150°, ca. 15 - 20 Min. goldgelb backen.

8.Zu Tee, Salat und Zwischendurch superlecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pogaca - gefüllte Teigtaschen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pogaca - gefüllte Teigtaschen“