Backen: Mini-Schokoladen-Muffins

leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zartbitterschokolade 100 g
Margarine 100 g
Zucker 75 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Ei 1
Mehl 200 g
Kakaopulver 1 EL
Backpulver 1 TL (gestrichen)
Natron 0,5 TL (gestrichen)
Milch 100 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1603 (383)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
46,3 g
Fett
19,2 g

Zubereitung

1.Schokolade im Wasserbad schmelzen und dann etwas abkühlen lassen. Anschließend mit der Margarine in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.

2.Zucker, Vanillezucker und Salz dazugeben und unterschlagen. Anschließend das Ei ebenfalls unterschlagen.

3.Mehl, Kakao, Backpulver und Natron mischen und zusammen mit der Milch zum Teig geben. Kurz auf niedriger Stufe unterrühren, wenn das Mehl untergerührt ist kurz auf höchster Stufe rühren.

4.Ein Mini-Muffinblech fetten und dann mit Mehl und/oder Kakao bestäuben.

5.Den Teig in die Mulden des Muffinbleches verteilen.

6.Im auf 160°C Umluft (oder 180°C Ober-Unter-Hitze) vorgeheizten Backofen ca. 22-25 Minuten backen.

7.Kurz in der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

8.Wer mag kann die Muffins noch mit Puderzucker bestäuben oder mit Zuckerguss oder Schokolade bestreichen. (Ich habe sie pur gelassen.)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Mini-Schokoladen-Muffins“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Mini-Schokoladen-Muffins“