Besoffenes Wildschwein 22 Tage mariniert NT mit selbstgemachten Schupfnudeln

leicht
( 118 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wildschwein Fleisch frisch 1 kg
2 Möhren, 1 St. Lauch, 1 Sellerie, 4 Zwiebeln
Einlegewürz oder 10 Wacholderbeeren, 2 TL Senfkörner, etwas
5 Pfefferkörner im Mörser zermalmt,3 Lorbeerblätter etwas
Schupfnudeln
Kartoffeln ohne Schale gekocht 140 gr.
Ei, 1
Pfeffer, Salz, Muskat, 80 gr. Speckwürfel ganz fein gewiegt etwas
Soviel Mehl, das der Teig nicht mehr an den Händen kleben bleibt etwas
Safranfäden 1 TL
Rotwein mittel Qualitätswein 2 Flaschen
Preiselbeergelee 1 EL
Mangochutney 2 EL
Pfifferlinge frisch 200 gr.

Zubereitung

1.Wildschwein mit Pfeffer und Salz einmassieren. Mit Wein auffüllen, Suppengrün kleinschneiden und dazu und luftdicht abdecken. Ich hab den Braten 22 Tage mariniert.

2.Kartoffeln kochen und zerstampfen. (Für die Kartoffelpresse habe ich keine Kraft). Salzen, Pfeffern, Prise Muskat 1 Ei. Alles vermengen und 20 Min. ruhen lassen. Safranfäden und knusprig gebratenen Speck unterheben und auf einer bemehlten Arbeitsfläche lange dünne Würste formen. Stückig schneiden.

3.In der Hand nochmal rollen und die Enden spitz zulaufen lassen. In Salzwasser köcheln. Schwimmen sie oben, sind sie fertig.

4.Wildschwein beidseitig scharf anbraten und das Gemüse und etwas Wein zufügen. Bei 70 Grad NT ca. 2 Stunden garen.Am Ende die Pfifferlinge (geputzt) zufügen. Sauce in extra Topf, Gemüse passieren. Abschmecken mit Salz, Pfeffer Mangochutney und Preiselbeergelee und einköcheln. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Besoffenes Wildschwein 22 Tage mariniert NT mit selbstgemachten Schupfnudeln“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 118 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Besoffenes Wildschwein 22 Tage mariniert NT mit selbstgemachten Schupfnudeln“