Raclette „Ideen“

Rezept: Raclette „Ideen“
Zu den Feiertagen immer sehr beliebt !
36
Zu den Feiertagen immer sehr beliebt !
9
93093
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fleisch
Hähnchenfilet
Rinderfilet
Schweinefilet
"Ideen"
Ananasscheiben ( aus der Dose, geviertelt )
Aprikosen ( aus der Dose )
Baguette ( schräg in Scheiben geschnitten )
Bratwürstchen ( Aldi – Nürnberger Rostbratwürste )
Champignons ( aus dem Glas, geschnitten )
Eier ( 3-4 Eier mit einer Prise Salz verquirlt )
Frühlingszwiebeln ( klein in Ringe geschnitten )
Garnelen
Gürkchen
Kartoffeln ( Drillinge, als Pellkartoffel gekocht, gepellt und in Scheiben geschnitten )
Kirschtomaten
Krabben
Kräuterbutter
Mais ( Bonduelle GOLDMAIS )
Mozarella ( in Scheiben geschnitten )
Nudeln ( kleine Hörnchen gekocht )
Oliven
Paprika ( rot, gelb, grün in Ringe geschnitten )
Party Mettbällchen - siehe Rezept: * )
Raclette Käse ( in dicken Scheiben )
Radieschen
Sahnemeerrettich ( aus dem Glas )
Salami
Sauce Bèrnaise ( Tetrapack )
Schinken roh und gekocht
Silberzwiebeln
Verschiedene Käsesorten ( besonders gut ein Blauschimmelkäse oder Camembert )
Zwiebeln ( gewürfelt )
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Raclette „Ideen“

Carpaccio mit Parmesan-Chips und Rucola

ZUBEREITUNG
Raclette „Ideen“

Fleisch
1
Fleisch in dünne Scheiben geschnitten, zum Beispiel: Hähnchenfilet ( einige Stunden vorher in Olivenöl/Salz/Pfeffer marinieren ) Rinderfilet ( einige Stunden vorher in Olivenöl/Salz/Pfeffer marinieren ) Schweinefilet ( einige Stunden vorher in Olivenöl/Salz/Pfeffer marinieren ) / *) Party Mettbällchen
Bitte um Ergänzungen
2
Würde mich über Ergänzungen freuen. Nehme die dann noch mit zu den Ideen dazu. Danke!

KOMMENTARE
Raclette „Ideen“

Benutzerbild von andrea_h89
   andrea_h89
Supertolle Ideen... ich mache immer verschieden mariniertes fleisch, mal chinesich mal in Kräutermarinade, was auch sehr lecker ist sind kleine Fleischlaiberl (Frikadellen), für die Pfännchen gibt es immer Wurstaufschnitt und sehr viele Gewürze dazu... alle möglichen Dips und Soßen, Gemüse wie Champignons, Mais und Zucchini, Bratwürstchen. Was ich schon mal irgendwo gelesen hab ist Pfannkucheteig der auf der Platte gegart wird.. ausprobiert hab ich es noch nie, habe allerdings schon mal Pfannkuchen (herzhafte) fertig gemacht und statt Kartoffeln in die Pfännchen getan.. war seeeeehr lecker. lg Andrea
HILF-
REICH!
   roadrunner2000
In ein Raclette gehören Kartoffeln, Käse, sauer eingelegtes Gemüse (Silberzwiebeln, Cornichons, Maiskölbchen), vielleicht noch Schinken und das wars. Kommt das in diesem Land endlich mal an?
   SugarBabe
Na jetzt bin ich inspiriert :) Mache da noch was mit Tunfisch und Artischockenherzen...das esse ich sehr gerne :D 5* LG
Benutzerbild von Kissenklauerin
   Kissenklauerin
Nürnberger Würstl, Lachs, Räucherlachs
Benutzerbild von SiMaSi
   SiMaSi
Racltette ist immer was feines, und wenn man dann noch so viele und gute Ideen bekommt muss man seins doch glatt ma wieder ausgraben (oder wie in meinem Fall sich erstmal eins kaufen....) ;)

Um das Rezept "Raclette „Ideen“" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung