Szechuan-Fleischbällchen

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
400 -450 g Rinderhackfleisch 450 g
Mandeln ( gehackt ) 90 g
Ingwer ( ca. 2 cm / gehackt 1 Stück
Knoblauchzehe ( gehackt ) 1
Ei 1
grüne Paprika ( geputzt und fein gehackt ) 0,5
scharfe Chilisauce 1 Spritzer
Sambal Oelek 0,5 TL
helle Sojasauce 2 EL
Mehl etwas
Öl zum Frittieren etwas
Ketchup Manis oder dunkle Sojasauce 3 EL
Gemüsebrühe ( instant ) 0,5 Tasse
Reiswein 1 EL
Honig 2 TL
Maismehl ( z.B.: Mondamin ) 1 EL
Sherry ( trocken ) 1 EL
Frühlingszwiebeln ( diagonal geschnitten ) 4

Zubereitung

Die Mandeln gleichmäßig in einer ungefetteten Pfanne verteilen und bei schwacher Hitze hellbraun rösten, dabei häufig umrühren, damit sie nicht anbrennen. Die Mandeln in einer großen Schüssel mit Hackfleisch, Ingwer, Knoblauch, Paprika, Ei, Sambal Oelek, Chilisauce und Sojasauce gut verrühren/kneten. Die Mischung zu 16-18 Fleischbällchen formen und auf einer bemehlten Fläche zu einem Ball rollen. Öl im Wok erhitzen und die Fleischbällchen Portionsweise bei schwacher Hitze braten, dabei öfters wenden. Wenn sie schön braun sind, aus dem Wok nehmen und auf Küchenpapier entfetten und warm halten. Ketchup Manis, Brühe, Reiswein, Honig, Sherry und Maismehl im einer Schüssel in verrühren und in den Wok geben und etwa 30 Sekunden sprudelnd aufkochen lassen. Die Sauce unter stetigen Rühren eindicken lassen. Die Fleischbällchen auf einer Platte anrichten und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen. Mit der Sauce übergießen und sofort servieren. Dazu passen Reis oder Nudeln .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Szechuan-Fleischbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Szechuan-Fleischbällchen“