Teufels-Gelee ...

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zitronen unbehandelt 4
Chilli rot 2
Chilli grün 2
Gelierzucker 3:1 500 g
Wasser 1200 ml

Zubereitung

1.Das ist wirklich ein "Teufels-Zeug" ;o))) ... wer es mag kann es aufs Brötchen z.B. mit Frischkäse drunter essen. Es eignet sich aber auch perfekt zum Würzen von Soßen und asiatischen Gerichten.

Die Zitronen...

2....werden gründlich gewaschen, vorsichtig abgetrocknet und dann werden zwei davon mit einem sehr scharfen Messer vom gelben Kleid befreit. Es darf nichts weißes an der Schale sein, denn das schmeckt bitter. Nun presse ich den sauren Früchtchen gesunden Saft aus und giesse ihn komplett mit Fruchtfleisch und auch Kernen in einen Topf.

Die Chilli's...

3....wasche ich ebenfalls, entferne dann den Stielansatz und das Kerngehäuse. Sie werden nun grob geschnitten und gemeinsam mit der Schale der Zitronen zum Zitronensaft gegeben. Das Wasser aufgiessen und zum Kochen bringen. Ich lasse das Ganze nun 10 Minuten abgedeckt leicht köcheln. Dann schalte ich den Herd ab und lasse den Saft abkühlen.

Letzter Schritt

4.Ist die Flüssigkeit richtig erkaltet, giesse ich alles durch ein Tuch. Den Saft gebe ich zurück in den Topf und rühre den Gelierzucker ein. Unter ständigen Rühren bringe ich ihn nun zum Kochen. Jetzt kocht alles 4 Minuten sprudelnd, bitte immer wieder gut rühren. Die heiße Flüssigkeit wird in Gläser gefüllt und diese werden sofort fest verschlossen. Nach dem völligen Erkalten darf dann schon mal probiert werden...ein Gläschen ;o))) ... herrlich ... fein säuerlich und teuflisch scharf ;o)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teufels-Gelee ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teufels-Gelee ...“