Rosenkohlsüppchen mit Knoblauchnote

30 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl 500 g
Kartoffeln 8 mittelgrosse
Gemüsebrühe 2 EL
Sojamargarine 100 g
Knobizehe, gepresst 1
Meersalz 0,5 TL
Hafercuisine, wie Sahne 100 g
Sojamilch, nach Bedarf etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1942 (464)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
52,2 g

Zubereitung

1.Den Rosenkohl waschen und vom Strunk befreien, die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Beides in einen große Topf geben und mit Wasser bedecken.

2.Das Gemüse zum Kochen bringen, dann das Gemüsebrühepulver einrühren und etwa 20 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln weich zum Pürieren sind

3.Den Topf vom Herd nehmen und alles mit dem Pürierstab pürieren.

4.Den Schmand zubereiten: Die Sojamargarine schmelzen und dann mit der Hafercuisine, der zerdrückten Knobizehe und dem Meersalz verrühren.

5.Den Schmand zur der pürierten Suppe geben und alles nach Bedarf alles noch mal erwärmen. Nach Belieben mit Sojamilch verdünnen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohlsüppchen mit Knoblauchnote“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohlsüppchen mit Knoblauchnote“