Dattel-Lebkuchen mit Haselnüssen

1 Std 5 Min leicht
( 90 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zutaten für circa 20 Stück
Datteln entsteint 200 g
Korinthen 50 g
Haselnüsse gemahlen 100 g
Haselnüsse gehackt 100 g
Dinkelvollkornmehl 75 g
Backpulver 0,5 TL
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stk.
Biozitronenabrieb einer Frucht 1 mal
Eiweiß 4 Stk.
Salz 1 Pr
Orangensaft 50 ml
Außerdem
Butter zum Einfetten des Blechs etwas

Zubereitung

1.100 g Datteln mit dem Messer in kleine Würfel schneiden.

2.Dattelwürfel mit den Korinthen, den Haselnüssen, dem Mehl, dem Backpulver, dem ausgekratzten Vanillemark und der abgeriebenen Zitronenschale vermischen.

3.Die restlichen Datteln ebenfalls zerkleinern und zusammen mit Orangensaft in einem Messbecher pürieren.

4.Die vier Eier trennen, Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz zu sehr steifem Schnee schlagen, das Dattelpüree unterrühren.

5.Dattel-Mehl-Nussmischung zugeben und mit einem Spatel vorsichtig unterheben.

6.Das Backblech einfetten. Mit einem Esslöffel Teighäufchen in gewünschter Größe daraufsetzen.

7.Die Dattel-Lebkuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 °C auf mittlerer Schiene in circa 35 Minuten backen.

8.Fertig gebackene Lebkuchen sofort vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

9.Viel Spaß bei der Zubereitung der rustikalen Teilchen )))) und „mhhhh…“ beim Schnabulieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dattel-Lebkuchen mit Haselnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 90 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dattel-Lebkuchen mit Haselnüssen“