Ungarisches Hähnchengulasch in Variation mit Speck und Champignon

2 Std mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hähnchenschenkel 1 kg
Zwiebel frisch 1 kg
Paprika gelb 500 g
Speckwürfel 250 g
Champignons frisch 200 g
Knoblauchzehen 4 Stück
Rotwein trocken 200 ml
Tomatenmark 1 EL
Paprikapulver edelsüß 1 EL
Rosmarin etwas
Majoran etwas
Salz und Pfeffer etwas
Lorbeerblatt 1 Stück

Zubereitung

1.Als erstes alles vorbereiten: Zwiebeln schälen und fein würfelig schneiden. Paprika entkernen vierteln und in dünne Streifen schneiden. Pilze putzen und vierteln. Die Schenkel in Unter- und Oberschenkel trennen falls es ganze sind.

2.Als nächstes den Speck mit den Zwiebeln glasig schwitzen und dann die geschnittenen Paprika dazugeben und rösten. Warten bis der Topf wieder richtig heiss ist und die Champignons dazugeben und mitrösten. Wenn das ganze schon schön Farbe angenommen hat geben wir das Tomatenmark und anschliessend den Knoblauch dazu. Pfeffern Wenn vom Tomatenmark nur ein brauner karamellisierter Rückstand zu sehen ist geben wir das Paprikapulver dazu und rösten es ganz kurz mit. Vorsicht wird leicht bitter. Wenn der Topf euch zu heiss vorkommt empfiehlt es sich diesen für einen kurze Zeit vom Herd zu nehmen. Anschliessend mit dem Rotwein ablöschen gut durchrühren und das Fleisch dazugeben und nochmals gut durchrühren.

3.Wenn der Wein sich fast ganz einreduziert hat mit Wasser aufgiessen so das das Fleisch knapp bedeckt ist.Lorbeerblatt dazugeben. Jetzt mit mäßiger aber nicht zu geringer Hitze ca.1,5 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch mit den Kräutern und dem würzen.Nach belieben mit Salz abschmecken. 15 min bevor er fertig ist nochmal mit etwas Rotwein aufgiessen und reduzieren lassen!!! Als Beilage passen Spätzle oder Nudeln sehr gut. Guten Appetit! Tipp: Empfiehlt sich einen Tag vorher zuzubereiten da wie jeder Gulasch auch dieser dann besser schmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ungarisches Hähnchengulasch in Variation mit Speck und Champignon“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ungarisches Hähnchengulasch in Variation mit Speck und Champignon“