Schinken-Käse-Strudel

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Strudelteig von Tante Fanny 120 g / 2 Blätter für ein Strudel 0,5 Packung
Kräuter-Doppelrahm-Frischkäse 100 g
Gouda im Stück 100 g
Butter 3 EL
gekochter Schinken à 40 g 4 Scheiben
Backpapier etwas

Zubereitung

Frischkäse in der Mikrowelle leicht erwärmen, sodass er streichfähig ist. Strudelteig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen/erwärmen. Gouda reiben. Butter in der Mikrowelle schmelzen lassen. Ein Geschirrtuch auf einer Arbeitsplatte ausbreiten. Strudelblätter entfalten. 1 Blatt auf das Tuch legen und mit etwas Butter bestreichen. Das 2. Blatt um 90 °C gedreht darauflegen. Mit Frischkäse bestreichen und Schinken darauflegen und mit Gouda, bis auf 2 EL, bestreuen. Den Strudelteig seitlich einige Zentimeter einschlagen. Dann den Strudel von unten mit Hilfe des Küchentuches/Geschirrtuches einrollen, mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit zerlassener Butter bestreichen und mit 2 EL Gouda bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ( 175 °C Umluft ) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, etwas auskühlen lassen und in 4 Portionen schneiden. Dazu kann man einen Salat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schinken-Käse-Strudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schinken-Käse-Strudel“