Apfel-Rahmstrudel

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
feines Weizenmehl Type 405 250 g
Salz 1 Prise
Speiseöl 1 EL
Ei Größe M 1
bis 1/2 l lauwarmes Wasser etwas
Für die Füllung: etwas
Äpfel 750 g
Rosinen 2 handvoll
Mandelblättchen 100 g
Saft von 1 Zitrone etwas
Zucker 2 EL
Außerdem: etwas
Milch 250 ml
Butter 2 EL
Zucker 2 EL
Sauerrahm 1 Becher
Schlagrahm 1 Becher
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
628 (150)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
22,7 g
Fett
4,4 g

Zubereitung

1.Das Weizenmehl in eine Schüssel oder auf ein Brett sieben. Eine Mulde hineindrücken und von der Mitte aus langsam das Speiseöl, Ei und lauwarmes Wasser einrühren. Rasch zu einem weichen und geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig mit der Hand abschlagen, bis er sich von der Schüssel oder dem Brett löst und glatt, elastisch und zart ist. Den Teig in 3 oder 4 Portionen teilen, mit Speiseöl bestreichen und auf ein Geschirrtuch setzen, mit einem zweiten Geschirrtuch abdecken. In einem großen Topf Wasser heiß werden lassen, das Wasser wegschütten und den Topf über den Teig stellen (mit der Öffnung nach unten). Den Teig so etwa 30 Minuten ruhen lassen. Strudelteig braucht die Wärme und Feuchtigkeit.

2.In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und fein hobeln. Die Rosinen, Mandelblättchen, Zucker und Zitronensaft dazugeben und gut miteinander vermengen.

3.Die Milch mit der Butter und Zucker in einen Bräter geben und heiß werden lassen bis die Butter geschmolzen ist (nicht aufkochen).

4.Den Teig portionsweise auf einem bemehlten Geschirrtuch ausrollen. Der Strudelteig muss so dünn ausgerollt werden, dass das Muster des Geschirrtuchs sichtbar wird. 1 Esslöffel Sauerrahm darauf verstreichen und etwas von der Apfelmischung daraufgeben. Mithilfe des Geschirrtuchs aufrollen und mit der Nahtstelle nach unten in die heiße Milch-Butter-Mischung setzen. So weiter verfahren, bis der letzte Studel im Bräter ist. Die Strudel mit flüssiger Sahne bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Ober-/Unterhitze) etwa 50 Minuten auf der untersten Schiene backen. Wenn die Oberfläche schön braun ist, ist der Strudel fertig. Dazu schmeckt Vanillesauce.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Rahmstrudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Rahmstrudel“