Russischer Birnenkuchen

Rezept: Russischer Birnenkuchen
paßt ideal jetzt in die Herbst und Winterzeit.....
19
paßt ideal jetzt in die Herbst und Winterzeit.....
03:35
2
8548
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Belag:
6
reife Birnen
150 ml
Wasser
1
Zimtstange
50 ml
Rum
2 EL
Zucker
Für den Rührteig:
200 g
Butter
200 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
4
Eier Größe M
200 g
Weizenmehl
2 TL
gemahlener Zimt
1 EL
Kakao
125 g
Haselnüsse gemahlen
Für die Streusel:
150 g
Weizenmehl
1 Msp
gemahlener Zimt
75 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
100 g
Butter flüssig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1833 (438)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
45,9 g
Fett
25,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Russischer Birnenkuchen

Russischer Zupfkuchen

ZUBEREITUNG
Russischer Birnenkuchen

1.) Die Birnen schälen, halbieren und entkernen, in eine Schüssel legen. Das Wasser mit der Zimtstange, Rum + Zucker aufkochen lassen. Den Sud über die Birnen gießen nd zugedeckt ca. 2-3 Stunden ziehen lassen. 2.) Für den Rührteig die Butter schaumig schlagen, den Zucker mit Vanillezucker unterschlagen. Die Eier einzeln unterrühren. 3.) Mehl, Zimt, Kakao, Bckpulver und Haselnüsse vermischen, und löffelweise unter die Masse schlagen. 4.) Birnen abgießen, und abtropfen en. 5.) Eine 26 ger Kuchenform einfetten, Kuchenteig einfüllen und glatt streichen. Die Birnenhälften leicht einritzen, und mit der Wölbung nach oben auf den Teig verteilen. 6.) Für die Streusel das Mehl, Zimt, Zucker + Vaillezucker vermengen. Die Butter leicht anschmezen lassen, und unter die Masse mit dem Knethacken des Handrührgerätes verquirlen. Kurz mit den Händen nacharbeiten. Die Streusel dann über die Birnen verteilen. 7.) Den Kuchen auf das Gitterost stellen, Mittlere Schiene, und backen. Ober-/Unterhitze: etwa 180 Grad (vorheizen), Heißluft: etwa 160 Grad (ohne vorheizen), Gas: Stufe 2-3 (nicht vorheizen), BACKZEIT: etwa 60 Minuten. Den Kuchen erkalten lassen und dann aus der Form lösen.

KOMMENTARE
Russischer Birnenkuchen

Benutzerbild von candyfee
   candyfee
Den stibitz ich mir sofort:-))) Für Dich 5*****
Benutzerbild von Tandora
   Tandora
ja das mag ich gerne, LGT andora

Um das Rezept "Russischer Birnenkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung