Martinas Kürbis-Risotto-Auflauf mit Parmesankruste

50 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Risottoreis 250 gr.
Butter 1 TL
Karottensaft 200 ml
Gemüsebrühe 450 ml
Zitronensaft frisch gepresst 50 ml
Curry 1 TL
Hokkaido-Kürbis 1 Stück
Petersilie gehackt 1 Bund
Parmesan gerieben 150 gr
Semmelbrösel 8 EL
Olivenöl 6 EL

Zubereitung

Die Butter in einer Pfanne schmelzen und den Risottoreis kurz darin andünsten. Dann mit dem Karottensaft, der Gemüsebrühe und dem Zitronensaft ablöschen, mit Salz & Pfeffer sowie Curry würzen und einmal aufkochen lassen. Anschließend in eine Auflaufform geben. Den Kürbis halbieren, die Kernen entfernen und in schmale Streifen schneiden. Dachziegelartig auf dem Reis verteilen. Anschließend noch den Parmesan mit den Semmelbröseln, der kleingeschnittenen Petersilie und dem Olivenöl vermischen und auf dem Kürbis verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 40 min backen bis der Kürbis weich ist. Evtl. nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit die Parmesankruste nicht verbrennt. Die kalorienbewußte Variante wäre die Parmesankruste in der Menge zu halbieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Martinas Kürbis-Risotto-Auflauf mit Parmesankruste“

Rezept bewerten:
4,64 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Martinas Kürbis-Risotto-Auflauf mit Parmesankruste“