Forelle

Rezept: Forelle
im Alu-Kleid
3
im Alu-Kleid
00:30
6
522
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Forellen frisch
Stängel
Rosmarin, Thymian, Oregano
1
Zitrone frisch
1 Zehe
Knoblauch frisch
1
Zwiebel rot
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Basilikum-Olivenöl
2 Stk.
Alufolie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Forelle

Beilage Bunt gemixt
Feldsalat mit Ingwer und Braten fränkische Art
Exotischer Feldsalat

ZUBEREITUNG
Forelle

1
Freitag ist bei uns Fischtag...und beim WE-Einkauf entdeckte ich ganz frische Forellen.
2
Den Ofen auf 180°C vorheizen.
3
Die Forellen vorsichtig unter fließendem Wasser waschen und innen etwas abtupfen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe häuten und ebenfalls in feine Scheibchen schneiden. Die Zitrone halbieren, eine Hälfte in Scheiben schneiden, den Saft der anderen Hälfte habe ich für meine Zitronnenbuttersoße verwendet.
4
Auf je 1 Stk. Alufolie etwas von dem Olivenöl geben und je 1 Forelle drauflegen, innen mit Salz und Pfeffer würzen. Nun kommen je 2-3 Scheiben Zitrone, Knoblauch und je 1 Stängel der Kräuter hinein. Die Alufolie zu einem luftigen Päckchen falten.
5
Jetzt kommen die Forellenpäckchen für ca. 20 min. in den Ofen.
6
Dazu gab es Risotto und eine Zitronenbuttersoße. Petri heil und ... Buon Appetito :-)

KOMMENTARE
Forelle

Benutzerbild von Nightcooker
   Nightcooker
Tolles schnell gemachtes wohlschmeckendes 5-Sterne-Rezept VLG Andy
Benutzerbild von Rainersche81
   Rainersche81
so viel aroma. das kann nur gut sein...
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Ganz leicht und super schmackhaft. Mit dem Knobi, den frischen Kräutern und der Zitrone einfach wunderbar mediterran! Und vor allem bleibt der Fisch schön saftig in der Folie. PERFEKT! LG und volle fünf Sternchen von mir zu dir. Andrea
Benutzerbild von flower-child
   flower-child
...ja super...in der Alufolie bleibt der Fisch schön saftig...und mit den verschiedenen Kräutern...klasse...nächste Woche gibt`s mal wieder Fisch...schon auf dem Einkaufszettel...5*****
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
große klasse, sehr lecker. 5 * lg dieter
Benutzerbild von Pussycat58
   Pussycat58
Fisch mag ich immer. aber den Knoblauch lasse ich weg 5*

Um das Rezept "Forelle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung