Fisch : Gedämpfter Alaska Seelachs an Meerrettich-Kräutersoße mit Salzkartoffeln

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Alaska-Seelachs Tk 4 Stück
Crème fraîche 1 Becher
Sahne-Meerrettichcreme 1 EßL
8 - Kräuter 2 EßL
Kartoffeln festkochend geschält 4 große
Salz und Pfeffer etwas
Zwiebel gehackt 1

Zubereitung

1.Zuerst die Kartoffeln geschält zum kochen bringen - ich habe sie diesesmal in meinem Smart Cooker gekocht, das ist ein Schnellkochtopf für die Mikrowelle und eine geniale Erfindung :-) Die kartoffeln geschnitten mit ganz wenig Wasser in den Topf geben und bei 900 W gut 12 Minuten garen . Gesalzen werden sie erst auf dem Teller, sonst werden sie wie Gummibälle ...

2.Den Fisch in den Düstkorb geben und dünsten ...

3.In dieser Zeit die gehackte Zwiebel im Butterrpsöl anbraten, den Becher Crème fraîche, den Sahne-Meerrettich dazu geben und gut verrühren. Noch die Kräuter dazu und alles gut würzen, abschmecken und die Kräuter verrühren....

4.Nun sind die Kartoffeln gar - der Fisch auch , die Teller anrichten ....dazu gab es noch einen schnell gemachten Salat, paßt gut dazu und es gibt ihn momentan überall sehr günstig ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch : Gedämpfter Alaska Seelachs an Meerrettich-Kräutersoße mit Salzkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch : Gedämpfter Alaska Seelachs an Meerrettich-Kräutersoße mit Salzkartoffeln“