Kuchen: Honig-Macadamiakuchen

1 Std 15 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucker 250 Gr.
Margarine 250 Gr.
Vanille 3 Päckchen
Butter-Vanille-Aroma 1 Fläschchen
Eier aus der Freilandhaltung 5
weiße Schokocreme mit Macadamianussstückchen 300 Gr.
Waldhonig 100 Gr.
Schokotropfen 100 Gr.
Backpulver 1 Päckchen
Mehl 150 Gr.
Speisestärke 100 Gr.
Maismehl, feinkörnig, damit der Kuchen etwas crunchy wird 250 Gr.
Guss:
Puderzucker 200 Gr.
etwas Wasser etwas
Zimt gemahlen etwas

Zubereitung

1.Aus den ersten 7 Zutaten einen Vorteig herstellen. Jeh cremiger desto besser! Zeitgleich Backofen auf 190°C vorheizen.

2.Dann nach und nach das Mehl, die Speisestärke, das Maismehl, Backpulver und die Schokoperlen einrühren bis ein zäh fallender Teig entstanden ist.

3.Eine 32er Springform einölen und den Teig einfüllen und glattstreichen.

4.Den Kuchen in den Backofen geben und bei 190°C ca. 60 Minuten backen. Stricknadelprobe machen und aus dem Backofen nehmen.

5.Kuchen auf ein Kuchengitter geben und auskühlen lassen.

6.Einen Zuckerguß herstellen und mit Zimt abwürzen. Über den Kuchen streichen und trocknen lassen. Ich habe noch eine Prise Zimt drübergestreut. Schmeckt famos! Viel Spaß beim Nachbacken!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Honig-Macadamiakuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Honig-Macadamiakuchen“