Maggikraut für den Winter

Rezept: Maggikraut für den Winter
4
00:50
6
5544
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Maggikraut
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Maggikraut für den Winter

Kartoffelsuppe a la Papa
Kartoffelsuppe spezial a la Papa

ZUBEREITUNG
Maggikraut für den Winter

1
Ich habe alles Maggikraut in meinem Garten geerntet und die Blätter vom Stiel entfernt, die Blätter habe ich im Backofen bei 100 Grad getrocknet und mit den den Fingern zerbröselt.
2
Da habe ich immer ein Supergewürz für Suppen und Saucen.
3
Mache ich auch mit allen anderen Gewürzen die im Garten wachsen.

KOMMENTARE
Maggikraut für den Winter

Benutzerbild von rickyundgaby
   rickyundgaby
Ich leg mir auch immer einen Vorrat an.Du kannst die Blätter auch in ein Schraubglas geben und kräftig salzen. LG Gaby
Benutzerbild von Miez
   Miez
... prima Streu-Würze )))) is´ praktisch. Grüße, micha
Benutzerbild von sonja54
   sonja54
Super Idee! Ich mache dann meistens Gewürzsalz daraus, ich vermische die diversen getrockneten Kräuter mit Meersalz! GLG, Sonja
Benutzerbild von Ele-Ele
   Ele-Ele
Gute Idee ich mache es so mit der Petersilie und Minze die ich im Garten habe.5*
Benutzerbild von 555max555
   555max555
So hab ich es auch gemacht 5*****Sterne von mir dafür. LG Christa
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
toll... ich hab nur Gras ))))) GGVLG Edelgard

Um das Rezept "Maggikraut für den Winter" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung