Wildkräuterbutter zum Grillen

Rezept: Wildkräuterbutter zum Grillen
aber auch schon jetzt an den Winter denken
14
aber auch schon jetzt an den Winter denken
20
3258
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 gr.
Butter
0,25 TL
Salz
5 Tasse
Wildkräuter
2 Tasse
Gartenkräuter
1
Peperoni rot
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.06.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
833 (199)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
4,5 g
Fett
18,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wildkräuterbutter zum Grillen

Wildkräuter
Öl Zitronen-Orangen-Öl mit Thymian
basillikumöl

ZUBEREITUNG
Wildkräuterbutter zum Grillen

1
Wildkräuter gibs jetzt im Überfluß, ihr müßt sie jetzt sammeln und für den Winter vorsorgen...... genauso, wie die Gartenkräuter, könnt Ihr auch die Wildkräuter einfrieren...... hier meine Variante, die auch im Winter zu Fisch, Kurzgebratenen, Kartoffelbrei, Gemüse oder auch zum Reis, legger mit Pellkartoffeln, oder nur als Brotaufstich genutzt werden kann.....
2
Quer durch den Garten, Brennesselspitzen,Kresse,2 Blätter Spitzwegerich,junge Löwenzahnblätter,Vogelmiere, aber auch etwas Petersilie,Kapuzienerkresse und Schnittlauch sowie Schnittknoblauch....alles zusammen gut zwei Hände voll reicht zusammen für ein Stück Butter....
3
die Kräuter gut waschen und entweder trocken schleudern oder liegen lassen, bis keine Feuchtigkeit mehr anhaftet, die Brennesselblätter ganz kurz in heißem Wasser blanchieren oder mit dem Nudelholz unter Folie welken.....
4
Die Kräuter schön kleinschneiden......oder auch kleinhacken......
5
die zimmerwarme Butter mit Salz verkneten und die kleingehackten Kräuter untermischen....geht am besten mit einer kleinen Gabel..... bei mir kommt immer noch eine kleingehackte Peperoni mit rein.....
6
auf Butterbrotpapier,Backpapier geht auch oder auch Alufolie geben und eine Rolle formen, die kaltgestellt wird....
7
sollte die Kräuterbutter für den nächsten Grillabend verwendet werden, dann laßt sie im Kühlschrank und schneidet je nach Bedarf Scheiben ab....für den Winter schneidet Scheiben oder kleine Würfel und friert sie ein,,,,aber denkt daran, der nächste Frühling wird kommen....
8
...die Butter kann auch durch Margarine ersetzt werden....aber Butter ist eben besser...
9
für die Gruppe: "Einfach & Preiswert...für den kleinen Geldbeutel" mehr Rezepte unserer Mitglieder findet Ihr in unserer Gruppe
10
heute Wildkräuterbutter auf Steaks vom Schweinenackenkamm gegrillt mit Kartoffelsalat(eigenes Rezept)

KOMMENTARE
Wildkräuterbutter zum Grillen

   h****2
Die ist einfach nur toll und soooo lecker! Schade, unsere große Weide ist grad frisch abgemäht, mal schauen, ob ich noch ne "Quelle" hier finde (((-: Fünf schöne * für dich, LG Steffi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von melanigehorse0
   melanigehorse0
die muss ich unbedingt mal probieren.... Rezept ist schon in meinem KB LG Gabriele
Benutzerbild von Tine
   Tine
das ist doch eine rezept für tine (wildkräuterhexchen) gruß vom thüringer würstchen christin
Benutzerbild von Miez
   Miez
Kräuterbutter ist ein echtes Muss, wenn's gegrillte Fleisch gut schmecken soll ... 5 * lg Micha
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
die gefällt mir auch sehr gut, 5* lass ich da

Um das Rezept "Wildkräuterbutter zum Grillen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung