Meine frische Garten-Kräuterbutter

5 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter 250 Gramm
Petersilie kraus frisch etwas
Schnittlauch frisch etwas
Rosmarin frisch etwas
Thymian frisch etwas
Alternativ
Knoblauchzehen 1 Stück
Olivenöl extra vergine etwas

Zubereitung

Vorbereitung

1.1) Die Butter muss weich sein, entweder erwärmen oder kurz aus dem Kühlschrank nehmen 2) Bei Bedarf salzen 3) Ich verwende meistens keinen Knoblauch, da der herrliche Geschmack der frischen Kräuter der Butter den Pfiff gibt.

Die Schnelle

2.1) Rosmarin und Thymian vom Holz befreien, mit Petersilie und Schnittlauch kleinhacken 2) Zur Butter geben und gut durchmischen. 3) Entweder auf eine Küchenfolie geben und zu einer Rolle formen oder im Becher belassen. 4) Die Kräuterbutter zurück in den Kühlschrank stellen.

Die Feine

3.1) In einem Mörser den Rosmarin und Thymian mit etwas öl zerdrücken, so werden die ätherischen Öle der Kräuter direkt vom Olivenöl aufgenommen. Das Holz entfernen, das Öl kurz ziehen lassen (ev nach Geschmack Knoblauch ins Öl pressen) 2) Petersilie und Schnittlauch hacken 3) Ölivenöl, Reste von Rosmarin und Thymian und die gehackten Kräuter in die Butter untermischen 4) formen, wieder kalt stellen

Tipp

4.Wenn ich die Butter nur zum "Bestreichen" verwende belasse ich sie im Becher. Will ich sie appetitlich servieren, so empfiehlt es sich die noch weiche Butter in einer Küchenfolie zu einer Rolle zu formen, alternativ kann man Küchenformen und den Spritzbeutel verwenden

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Meine frische Garten-Kräuterbutter“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Meine frische Garten-Kräuterbutter“