Knieste

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pellkartoffeln fast weich gekocht 8
Schnittlauch frisch gehackt 1 Teelöffel
Rosmarinnadeln fein gehackt 0,5 Teelöffel
Oregano frisch gezupft 0,5 Teelöffel
Petersilie frisch fein geschnitten 1 Msp
Zitronenmelisse frisch fein gehackt 1 Msp
Salz grob 2 Msp
Butter soviel man halt zum braten braucht etwas

Zubereitung

1.Diese Kartoffeln heißen bei uns so weil sie durch die vielen Kräuter leicht knistern und ein "Arme Leute " essen ist, Man kann die Knieste auch auf dem Backblech zubereiten das zuvor mit Öl bepinselt und mit den Kräuter bestreut wurde ,wir mögen sie aber lieber leicht in Fett ausgebacken.

2.Die Pellkartoffeln ordendlich waschen und mit der Bürste schrubben.Weich kochen und schälen. Dann halbieren die Schnittfläche mit groben Salz bestreuen so wie man sein Sonntagsmorgenfrühstücksei salzt Die Kräuter verlesen und fein hacken. Nun die Butter in der Pfanne schmelzen die Kräuter dazugeben und britzelnd lassen nun die Kartoffeln mit der Schnittstelle nach unten in die heisse Kräuterbutter legen und kross anbraten,dann mit einem Löffel (vorsicht spritzgefahr )die braune Butter über die Kartoffeln gießen und in diesem Fall mit Kasseler und buntem Gemüse servieren.

3.Kasselerrezept und das bunte Gemüserezept stehen schon in meinem Kochbuch

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knieste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knieste“