Kebap-Wok mit Pfannkuchen

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Wokpfanne
Rinderkebap TK 400 gr.
Blattspinat tiefgefroren 100 gr.
Paprika rot 1
Zwiebel 1
Cocktailtomaten 8
Petersilie gehackt 0,5 Bund
Oreganozweige 3
Curry 1 Prise
Chili aus der Mühle 1 Prise
Salz und Pfeffer etwas
Sahne 100 ml
Pecorino gerieben 50 gr.
Öl zum Anbraten etwas
etwas Sossenbinder, hell etwas
Für den Pfannkuchen
Milch 400 ml
Eier 3
Salz 1 Prise
Mehl 200 gr.
Öl zum Braten etwas

Zubereitung

Wok-Kebap

1.Zwiebel, Paprika und Cocktailtomaten putzen und sehr fein schneiden. Öl im Wock erwärmen. Zwiebel und Fleisch anbraten. Paprika, Cocktailtomaten und Spinat hinzufügen und zugedeckt etwa 15 Minuten garen. Kräuter und Gewürze zufügen. Sahne zugeben. Pecorino darin schmelzen und das ganze mit etwas Sossenbinder andicken.

Pfannkuchen

2.Milch, Eier und Salz verrühren. Mehl einrühren bis gleichmässige Masse entsteht (klümpchenfrei). Wenig öl in Pfanne erehitzen und etwas Pfannkuchenteig hineingeben. (Ich gebe etwa soviel Teig hinein, dass die innere Hälfte gefüllt ist und schwenke dann die Pfanne, so dass sich der Teig über die gesamte Fläche verteilt. Dann wird der Pfannkuchen schön dünn) Wenn sich der Pfannkuchen von selbst löst bitte wenden und fetrigbacken. Fertige Pfannkuchen im Backofen warm stellen bis der gesamte Teig verarbeitet ist.

3.Uns hat es gut geschmeckt. Ich hoffe, es mundet euch auch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kebap-Wok mit Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kebap-Wok mit Pfannkuchen“