Strammer Max vom Beeftartar an Rapunzelsalat

35 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Strammer Max:
Zwiebel 0,5 Stk.
Gurken 3 Stk.
Beeftartar 500 gr.
Senf 1 EL
Pfeffer 1 Prise
Schwarzbrot 5 Scheiben
Wachteleier 10 Stk.
Salat:
Feldsalat 1 Schale
Zucker 2 TL
Salz 1 TL
Essig 4 EL
Pflanzenöl 10 EL
Pommery Senf 1 TL

Zubereitung

1.Für den Strammen Max die Zwiebel schälen und zusammen mit den Gurken klein hacken. Mit 4 Eigelben, 1 EL Senf und Olivenöl und dem Beeftartar gut vermischen. Die Masse mit ca. 1 TL Salz und Pfeffer abschmecken. Schwarzbrot in der Pfanne mit viel Öl rösten oder toasten, mit einer kleinen runden Springform ausstechen, Beeftartar auf das Schwarzbrot geben. Wachteleier aufschneiden und als Spiegeleier braten, jeweils zwei oben auf das Beeftartar setzen, pfeffern und salzen.

2.Für das Salat-Dressing Feldsalat waschen und putzen, das Dressing erst ganz zum Schluss mit dem Salat vermengen. Alle Zutaten in ein sauberes Marmeladenglas geben und kräftig schütteln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Strammer Max vom Beeftartar an Rapunzelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Strammer Max vom Beeftartar an Rapunzelsalat“