Pumkin Pie - Kürbiskuchen

1 Std leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mürbteig: etwas
Dinkel Mehl 200 g
Weinsteinbackpulver 1 TL
Butter gewürfelt 100 g
Eier Freiland 1
Rohrzucker 75 g
Salz 1 Prise
Zitronensaft frisch gepresst 2 TL
Kürbismasse: etwas
Hokkaido-Kürbis 0,75 kg
Fruchtfleisch, bereits gewürfelt gewogen etwas
Zimt gemahlen 1 TL
Ingwer gemahlen 0,5 TL
Nelkenpulver 1 Prise
Eier Freiland 3
Rohrzucker 175 g
Frischkäse Doppelrahmstufe 200 g
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Aus den Mürbteigzutaten einen glatten Teig kneten und in Folie gewickelt ca. 30 Min. kühl stellen.

2.Kürbiswürfel mit wenig kochendem Wasser ca. 15 Min. weich garen. Dann pürieren und abkühlen lassen.

3.Backofen auf 175°C (Umluft 150°C) vorheizen. Springform (26cm) einfetten. Teig auf bemehlter Unterlage ausrollen und Springform damit auskleiden, Rand ca. 3cm hoch. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

4.Kürbispüree mit allen restlichen Zutaten zu einer cremigen Masse verrühren und auf den Teigboden geben. 60-70 Min. backen. Danach 10 Min. in der Form ruhen lassen.

5.Dann aus der Form lösen und abkühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pumkin Pie - Kürbiskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pumkin Pie - Kürbiskuchen“