Gesundheit: Abwehrpower-Saft (Holunder)

Rezept: Gesundheit: Abwehrpower-Saft (Holunder)
Extrakt für heißen Holunderdrink ..... mit 1 Foto
19
Extrakt für heißen Holunderdrink ..... mit 1 Foto
6
15727
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1200 ml
Holundersaft
selbstentsaftet
300 g
Honig
0,5 TL
Zimt gemahlen
0,5 TL
Ingwer gemahlen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.09.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
401 (96)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
23,2 g
Fett
0,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gesundheit: Abwehrpower-Saft (Holunder)

heiße Gewürzschokolade
Chai Konzentrat
Heiße Eierlikörmilch
Hot Chocolate with Cinnamon and Honey ;

ZUBEREITUNG
Gesundheit: Abwehrpower-Saft (Holunder)

1
Alle Zutaten zusammen in einen Topf geben und bei geringer Hitze verrühren.
2
Dann aufkochen und ca. 5 Minuten kochen lassen.
3
Anschließend in Flaschen füllen und fest verschließen.
4
ANWENDUNG: Ich mische diesen Saft im Verhältnis 1:1 mit kochendem Wasser. Dieses ist besonders gesund in der Erkältungszeit.

KOMMENTARE
Gesundheit: Abwehrpower-Saft (Holunder)

Benutzerbild von Ostpreusse
   Ostpreusse
Wie lange ist der Powersaft haltbar?
Benutzerbild von Bettina2010
   Bettina2010
Abwehrpower kann ich gut gebrauchen.....danke für dieses Rezept. 5' LG Bettina
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Na, bei dem Hin und Her vom Wetter immer gut zum Vorbeugen und wenn es einen erwisch hat. LG Stine
Benutzerbild von Lakritzschnegsche
   Lakritzschnegsche
gegen grippe .... das ist immer gut lg tatjana
Benutzerbild von flower-child
   flower-child
...ja das ist doch was Leckeres...vorbeugen macht doch Spaß...vielleicht gleich eine doppelte Portion?...5*****
Benutzerbild von Kimba50
   Kimba50
ein Abwehrsaft, der auch noch gut schmeckt! - LG Irene

Um das Rezept "Gesundheit: Abwehrpower-Saft (Holunder)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung