Kürbis-Koriander-Suppe mit Garnelen

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hokkaido-Kürbis 1 Stück
Koriander frisch 4 EL
Ingwer 1 Stück
Milch 125 ml
Garnelenschwänze 300 Gramm
Curry etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Kürbis halbieren, die Kerne entfernen und in grobe Stücke schneiden (auf Wunsch noch schälen)! Am besten einen einen kleineren Kürbis verwenden.

2.Die Kürbisstücke in Wasser weich kochen.

3.Das Inger Stück, ca. 5 cm, schälen und reiben.

4.Die Garnelenschwänze (am besten TK) in einem separaten Topf in kochendem Wasser gar ziehen lassen.

5.Das Ingwer und den Koriander zum Kürbis geben. Falls nicht genügend Wasser mehr im Topf ist (jenachdem in welcher Konstistenz man die Suppe haben will) nochmals welches nachgießen, anschließen alles komplett pürieren.

6.Die Milch angießen und die Suppe mit Salz und einer Prise Currypulver abschmecken. Die Garnelen in die Suppe geben und genießen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Koriander-Suppe mit Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Koriander-Suppe mit Garnelen“