D1: Zwetschgenknödel mit Butterbrösel

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffelknödel Halb und Halb 1 Päckchen
Pulver von P.... für 12 Knödel etwas
Zwetschgen 12 Stk.
Zimtzucker 4 EL
Butter 150 g
Semmelbrösel 7 EL
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Kartoffelknödelteig nach Packungsanweisung anrühren und dann in 12 gleichgroße Portionen teilen. Die Zwetschgen waschen und entsteinen - dabei aber nicht ganz durchschneiden - in jede Zwetschge einen halben TL Zimtzucker füllen und wieder zusammendrücken.

2.Nun jedes Kartoffelknödel - Teilchen flach drücken und um eine Zwetschge legen, fest verschließen und zum Knödel formen. Die Knödel für 20 Min. in siedendem Salzwasser ziehen lassen.

3.In der Zwischenzeit die Butter schmelzen und erhitzen, die Semmelbrösel einrühren und so lange unter ständigem rühren, rösten bis die Brösel goldbraun sind !!! Vorsicht das kann ziemlich schnell gehen !!!

4.Wennn die Knödel fertig sind, diese mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten. Die Butterbrösel darübergießen und mit ca. 2-3 EL Zimtzucker bestreuen und servieren.

5.TIPP: .....klar weiß ich, dass man diese Knödel auch mit Topfenteig machen kann, aber ich kenne sie auf diese Art schon von meiner Oma und finde sie so am leckersten und natürlich auch am schnellsten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „D1: Zwetschgenknödel mit Butterbrösel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„D1: Zwetschgenknödel mit Butterbrösel“