Hähnchenbrust im Hackmantel

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hackfleisch gemischt 500 g
Hähnchenbrust ohne Innenfilet und ohne Haut 1 Stück
Brötchen vom Vortag 1 Stück
Ei 1 Stück
Schalotten 2 Stück
Tomatenmark 1 TL
Senf scharf 2 TL
Meerrettich 0,5 TL
Petersilie gehackt 1 EL
Bacon 4 Streifen
Milch etwas
Salz, Pfeffer, Paprikapulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
862 (206)
Eiweiß
17,8 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
14,8 g

Zubereitung

1.Brötchen würfeln und diese in Milch einweichen. Schalotten würfeln. Aus Hackfleisch, Brötchen, Ei, Schalotten, Senf, Tomatenmark, Meerrettich, Petersilie und Gewürzen einen Hackteig bereiten. Baconstreifen halbieren. Backofen auf 200°C vorheizen.

2.Eine Auflaufform leicht fetten. Etwa die Hälfte des Hackteiges hineingeben, in die Mitte eine längliche Mulde drücken. Die Hähnchenbrust am spitzen Ende umklappen, so dass sie gleichmäßig dick ist und auf das Hack legen. Den übrigen Hackteig darüber verteilen. Die Nahtstellen gut verstreichen. Die halbierten Baconstreifen oben drauf legen.

3.Die Form in den Backofen schieben, nach 10 min die Temperatur auf 160 °C herunterregeln. Etwa eine Stunde backen. Wenn der Bacon noch nicht knusprig ist, Temperatur zum Schluß nochmal hochregeln. Den garen Braten aus dem Ofen holen, auf einem Schneidebrett etwas abkühlen lassen.

4.Braten in nicht zu dünne Scheiben schneiden und mit Beilagen nach Geschmack servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust im Hackmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust im Hackmantel“