Überbackene Auberginenröllchen, Vitello Tonnato und Pimientos (Julia Josten)

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auberginenröllchen:
Auberginen frisch 2 Stk.
Salz 1 Prise
Olivenöl 5 EL
Büffelmozzarella 4 Kugeln
Basilikum 1 Bd
Tomatensoße 500 gr.
Parmesan 100 gr.
Vitello Tonnato:
Kalbsoberschale 1 kg
Olivenöl 4 EL
Tunfisch im eigenen Saft 200 gr.
Kapern 2 TL
Anchovis 1 Stk.
Zweige glatte Petersilie 5 Stk.
Weißwein 1 Schuss
Mayonnaise 250 gr.
Pimientos:
Pimientos 500 gr.
Olivenöl 4 EL
Meersalz grob 1 Prise

Zubereitung

1.Für die überbackenen Auberginenröllchen 2 Auberginen längs in Streifen schneiden. Gut salzen und abgedeckt auf einem Teller zwei Stunden stehen lassen, damit das Wasser aus den Auberginen gezogen wird. Nach zwei Stunden die Auberginen mit leichtem Druck ausdrücken, das leicht schwarze Wasser abgießen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten ca. 3 Minuten in Olivenöl anbraten. Danach auf Küchenkrepp legen. In der Zwischenzeit Büffelmozzarella halbieren und das Basilikum waschen und trocknen. Jetzt den Mozzarella und jeweils ein bis zwei Blatt Basilikum in die Auberginenscheiben einrollen. Die Röllchen in eine Auflaufform legen und die Tomatensoße dazugeben. Danach alles mit geriebenem Parmesan bestreuen und bei 200°C für ca. 5 Minuten in den Ofen schieben.

2.Für das Vitello Tonnato das Kalbfleisch von jeder Seite 5 Minuten in Olivenöl anbraten, salzen und pfeffern, dann den Kalbsbraten bei 180°C ca. 20 Minuten in den Ofen schieben. Danach zwei Stunden abkühlen lassen und mit einer Schneidemaschine in feine Scheiben schneiden. Thunfisch, Kapern, Petersilie, Anchovis und Weißwein in den Mixer geben. Mayonnaise zum Schluss vorsichtig darunterheben. Das Fleisch auf die Teller legen, Soße darüber träufeln, ein paar Kapern darüber geben und als Dekoration etwas Petersilie an den Tellerrand streuen.

3.Die Pimientos waschen und trocknen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Pimientos unter ständigem Wenden in der Pfanne braten, bis die Oberfläche der Pimientos gold-gelbe Blasen bekommt. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Hinterher auf einem Teller anrichten und grobes Meersalz darüber streuen. Schnell servieren, da die Pimientos leicht zusammenfallen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Auberginenröllchen, Vitello Tonnato und Pimientos (Julia Josten)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Auberginenröllchen, Vitello Tonnato und Pimientos (Julia Josten)“