Hasen im Topf (Rezept von 1910)

Rezept: Hasen im Topf (Rezept von 1910)
1
01:30
1
888
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 ganzer
Hase
2 Liter
Buttermilch oder Milch
200 gr.
Speck durchwachsen
2 Stück
Zwiebeln
etwas
Fleischbrühe zum ablöschen
1500 gr.
Kartoffeln vorwiegend Festkochend
Butter zum anbraten
1,5 Liter
Fleischbrühe oder braune Soße
Salz
Kräutersäckchen
0,5 Stück
Knoblauchzehe
6 Stück
zerdrücke Pfefferkörner
3 Stück
angedrückteWacholderbeeren
1 Msp
Thymian
1 Msp
Majoran
1 Msp
Piment
1 Msp
Koriander
1 Msp
Kümmel
1 Msp
Fenchelsaat
2 Stück
Gewürznelken
1 Stück
Lorbeerblatt
etwas Zitronenschalle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.07.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1314 (314)
Eiweiß
13,0 g
Kohlenhydrate
3,0 g
Fett
26,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hasen im Topf (Rezept von 1910)

Italienisch Manfreds Spaghetti mit Speckkäsesahnesauce
Muschelsüppchen a la Hänsel und Gretel Cindy Bert
Lieblingssuppe a la Tina Tina York

ZUBEREITUNG
Hasen im Topf (Rezept von 1910)

1
Der abgestreifte und ausgenommene Hase wird einige Tage in Milch oder Buttermilch mariniert. Herausgenommen und gut abgetrocknet, zerteilt man den ganzen Hase in etwa fingerbreite Stücke. Herz, Leber und Lunge werden ebenfalls zerteilt und mit Speckwürfeln, 2 gewürfelten Zwiebeln in Butter angebraten. Dann löscht man mit Fleischbrühe ab und gibt neben Salz ein Kräutersäckchen hinzu. Nun läst man den Hasen langsam dämpfen bis er halb gar ist.
2
Inzwischen Kartoffeln schälen in Fingerdicke Scheiben schneiden. Nun nimmt man einen Dampfkochtopf oder einen anderen gut verschließbare hohen Topf. Darin wir das Fleisch mit den Kartoffeln geschichtet (1 Lage Fleisch dann 1 Lage Kartoffeln). Danach gibt man den entfetteten Bratensaft des Hasen und so viel Fleischbrühe oder braune Soße hinzu, bis die letzte Schicht Kartoffeln bedeckt ist. Dann verschließt man den Topf gut. Bei niedriger Hitze ¾ Stund garziehen lassen

KOMMENTARE
Hasen im Topf (Rezept von 1910)

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Oh das hört sich ja sehr lecker an, eine tolle Idee 5***** chen dafür LG Detlef und Moni

Um das Rezept "Hasen im Topf (Rezept von 1910)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung