Einmachen: Johannisbeergelee, gemischt

Rezept: Einmachen: Johannisbeergelee, gemischt
aus selbstgepflückten und -entsafteten Beeren ..... mit 3 Fotos
6
aus selbstgepflückten und -entsafteten Beeren ..... mit 3 Fotos
8
10141
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
* für den Saft
2800 g
Johannisbeere rot frisch
250 g
Johannisbeere schwarz frisch
* für den Gelee
750 ml
Johannisbeersaft
1 Prise
Vanillepulver
1 Päckchen
Gelierzucker 2:1
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.06.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
150 (36)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
5,6 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Einmachen: Johannisbeergelee, gemischt

Wenn die Tiefkühltruhe zickt Part 61 schwimmernder Froschlaich

ZUBEREITUNG
Einmachen: Johannisbeergelee, gemischt

1
Also zuerst kam die Ernte. Unsere beiden (alten) Johannisbeerbüsche mit den roten Beeren waren übervoll, sodass sich schon die Äste zum Boden bogen. Der schwarze ist kleiner und hat dementsprechend nicht soviele Beeren gehabt, aber egal, diese geben immer einen besonders leckeren Geschmack, also kommen sie mit dazu.
2
Mit reicher Ernte zu Hause angekommen habe ich die Beeren erstmal gewaschen bzw. abgespült.
3
Dann kamen sie in den Entsafter. Dieser hat dann daraus knapp 3 Liter Saft gemacht.
4
Von diesem Saft habe ich dann 750ml abgemessen (den Rest hab ich erstmal in Flaschen abgefüllt, der wird später verarbeitet).
5
Nun den Saft in einen Topf füllen, Gelierzucker und Vanillepulver dazurühren.
6
Dann aufkochen und 4-5 Minuten kochen lassen.
7
Nun in Twist-Off-Gläser füllen , diese fest verschließen und einige Minuten auf den Kopf stellen.
8
PS: Bei uns ist das immer so, wenn ich Marmelade oder Gelee mache, dass 1 Glas gleich in den Kühlschrank wandert und sofort verbraucht wird. Die anderen kommen in den Vorratsschrank.

KOMMENTARE
Einmachen: Johannisbeergelee, gemischt

Benutzerbild von rosi1254
   rosi1254
Tolles Rezept mit dem Saft und em Gelee.Lasse dir 5*Sterne da. LG Rosi
Benutzerbild von BK858
   BK858
Ich muß morgen auch noch mal pflücken. Dann gibt es auch Saft für den Vorrat. LG Bärbel PS: Ich muß auch immer ein Glas frisch gekochte Marmelade gleich auf dem Frühstückstisch haben (grins), der Rest kann dann getrost im Keller auf seinen Verbrauch warten
Benutzerbild von CrazyChili
   CrazyChili
ohhhhhhhhhhhhhhh....da steh ich voll drauf, von johannisbeergeele bekomm ich nie genug. macht meine oma auch immer und ich nehm´s ihr dann weg!
Benutzerbild von rainbow3
   rainbow3
Marmelade hab ich auch schonmal gemacht, aber mein Mann mag lieber Gelee, also ist es diesmal wieder Gelee geworden.
Benutzerbild von kochqueen16
   kochqueen16
Ganz ganz lecker, ich liebe diesen intensiven Geschmack GGLG 5*****

Um das Rezept "Einmachen: Johannisbeergelee, gemischt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung