Saucen - Sriracha-Sauce a’la Manfred

40 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Thai-Chilischote rot frisch 500 Gramm
Thai-Chilischote grün frisch 100 Gramm
Knoblauchzehen gehackt 5 Stk.
Zucker braun Rohzucker 75 Gramm
Reisessig 125 ml
Wasser 125 ml
Ghee 2 EL
Salz 1 EL

Zubereitung

1.Die Chilis waschen, den Stielansatz entfernen und alle Chilis klein schneiden. Ghee in einem Kochtopf erhitzen und den Knoblauch darin kurz anschwitzen. Danach die klein geschnittenen Chilis dazu geben und kurz andünsten. Es dürfen sich aber keine Röstaromen bilden.

2.Die Chilis mit Essig und Wasser ablöschen. Salz und Zucker dazu geben. Kurz aufkochen lassen und diese Mischung unter ständigem Rühren fünf Minuten köcheln lassen.

3.Mit dem Pürierstab die Sauce fein pürieren, bis die Sauce glatt und etwas dickflüssig ist. Unter ständigem rühren weitere fünf Minuten köcheln lassen. Die Sauce sollte zähflüssig vom Löffel tropfen. Wenn dies nicht der Fall ist, dann noch weiter einköcheln lassen.

4.Jetzt scheiden sich die Geister. In der Original Thai-Sauce wird die Sauce noch einmal durch ein feines Passiersieb passiert. Persönlich mag ich diese Sauce so wie sie aus dem Kochtopf kommt mit allen Körnchen etc.

5.Die Sauce im heißen Zustand in kleine Einmachgläser von 150 ml füllen und auskühlen lassen.

6.Die angegebenen Mengen im Rezept, reichen für etwa 400 – 450 ml Sauce. Richtig abgefüllt hält die Sauce bis zu einem Jahr.

7.Wer keinen Reisessig bekommt, kann anstelle dessen Weißweinessig nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saucen - Sriracha-Sauce a’la Manfred“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saucen - Sriracha-Sauce a’la Manfred“