Barbecuesauce à la Martin

2 Std leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 70 Personen
Cola 500 ml
Zuckerrübensirup 100 ml
Orangensaft 500 ml
Tomaten geschält 5 kg
Koriandersamen 1 EL
Pfeffer schwarz 1 EL
Senfsaat 1 EL
Kümmel 1 EL
Paprika 2 EL
Thymian trocken 1 EL
Knoblauchzehen gepresst 3 Stück
Salz 1 Prise
Worcestersauce etwas
Tabasco Smokey Cibotel etwas
Tomatenmark 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
113 (27)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Die Cola und der Rübensirup werden eingekocht, bis eine sirupähnliche Konsistenz entsteht. Dabei sollte man darauf achten, den Zuckerrand immer wieder etwas zu lösen.

2.Danach wird der Orangensaft aufgegossen und das Ganze erneut reduziert, bis wieder eine sirupartige Konsistenz entsteht. Tomaten hinzugeben und einkochen, bis die Sauce von selbst andickt.

3.Die Gewürze werden ohne Fett kurz angeröstet und hinzugegeben. Danach schmeckt man die Sauce mit Salz, Worcestersauce und Tabasco Smokey Cibotel ab. Zum Schluss mit 3 EL Tomatenmark etwas andicken.

4.Wenn eine schöne Konsistenz erreicht ist, wird die Sauce durch die Flotte Lotte (Passiermühle) gedreht und dann durch ein feines Sieb gestrichen. Wer auf keine Flotte Lotte zurückgreifen kann, drückt die Sauce mit einem Schneebesen oder einer Kelle durch ein Sieb.

5.Einen Pürierstab sollte man nicht benutzen, denn dadurch werden die Samen der Tomaten püriert, und die Sauce würde bitter schmecken. Nach dem Passieren wird die Sauce ein letztes Mal aufgekocht.

6.Tipp: Diese Sauce ist eine Grundsoße. Mit Honig verfeinert passt sie hervorragend zu Spareribs; mit Mayonnaise verfeinert eignet sie sich für Burger.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Barbecuesauce à la Martin“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Barbecuesauce à la Martin“