Fruchtige braune Geflügelsauce

leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Johannisbeere schwarz Fruchtsaft 50 ml
Pflaumenmus 2 EL
Soßenlebkuchen gerieben 50 Gramm
Wildgeflügelbrühe siehe mein Kochbuch, http://www.kochbar.de/rezept/447952/Feine-Wildgefluegelbruehe.html 200 ml
Gemüsezwiebel grob gewürfelt 1 Stück
Beifuß gerieben 1 TL
Paprikapulver scharf 1 TL
Meersalz grob 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Sherry trocken "nur wer mag und darf" 20 ml
Butter 1 etwas

Zubereitung

1.In den Bratensatz von dem Putenoberschenkel, siehe mein Kochbuch, Putenoberschenkel- Krusten-Braten mit der 80 Grad-Methode, die Zwiebelwürfel geben und bräunen.

2.Dann die Geflügelbrühe und den Saft angiessen und aufkochen lassen. Nun wird das Pflaumenmus eingerührt und der Beifuß und das Paprikapulver kommen zu Sauce dazu.

3.Wieder alles aufkochen lassen und dann den Lebkuchen einrühren. Alles zusammen etwas einreduzieren lassen.

4.Dann die Sauce durch ein grobes Sieb drücken (letztes Bild) und mit dem Sherry, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einrühren von Butter erhält die Sauce die gewünschte Bindung. Wer die Sauce feiner möchte, möge sie nochmal durch ein Tuch seihen (Erstes Bild)

5.Die Sauce hat gut zu dem (im ersten Schritt) angegebenen Putenbraten gepasst. Ist aber auch zu anderem Geflügel sehr lecker. Extra entfettet habe ich sie nicht. Das Fett vom anbraten gibt einen tollen Saucengeschmack.

6.Einfach den Sherry weglassen und dann können auch Kinder und Leute die keinen Alkohol mögen diese köstliche Sauce genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fruchtige braune Geflügelsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fruchtige braune Geflügelsauce“