Lachstatar auf Chicoree (Heinz Rudolf Kunze)

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachs geräuchert 150 g
Lachs Graved 150 g
Limette 2 Stk.
Frühlingszwiebel 3 Stk.
Meerrettich 5 Teelöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas
Chicoree 2 Stk.
Dill 1 Bund
Honig 1 Teelöffel
Oel 4 EL

Zubereitung

1.Den Lachs sehr fein würfeln. Von einer Limette die Schale abreiben, aus beiden Limetten den Saft auspressen. Die Frühlingszwiebeln putzen und das Hellgrüne sowie das Weiße sehr fein würfeln. Mit dem Lachs, dem Abrieb der Limettenschale, 2 Esslöffeln Limettensaft und dem Meerrettich mischen. Kräftig salzen und pfeffern.

2.Den Chicoree putzen, dabei 8 große, schöne äußere Blätter ablösen und zur Seite legen. Die Chicoree-Sprossen halbieren und den Strunk herausschneiden. Die Hälften in feine Streifen schneiden. Dill abzupfen und einige Blätter zur Seite legen, den Rest fein hacken. Eine Hälfte unter die Chicoree-Lachs-Mischung rühren.

3.2 Esslöffel Limettensaft, Honig, Salz, Pfeffer und das Öl zu einer Vinaigrette verschlagen. Chicoree-Lachs-Mischung mit der Vinaigrette mischen. Lachstatar in die Chicoreeblätter setzen. Mit Dill und Limettenscheiben garnieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachstatar auf Chicoree (Heinz Rudolf Kunze)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachstatar auf Chicoree (Heinz Rudolf Kunze)“