Kuchen: Nougat-Maronen-Kuchen!

1 Std 5 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Der Rührteig:
Zucker 250 Gr.
Margarine 250 Gr.
Vanillezucker 2 Päckchen
Butter-Vanille Backaroma 1 Fläschchen
Eier aus der Freilandhaltung 5
Nuss-Nugat zum Backen 200 Gr.
Maronen, gesüßt vom Türken und selber fein geschnitten 130 Gr.
Mehl 150 Gr.
Speisestärke 100 Gr.
Maismehl, feinkörnig damit es etwas crunchy wird 250 Gr.
Backpulver 1 Päckchen
Der Guß:
Puderzucker 200 Gr.
Kakaopulver 1 Tl
ewas Rosenwasser etwas
Krokant zum Drüberstreuen etwas

Zubereitung

1.Aus den ersten 5 Zutaten den "Vorteig" herstellen. Dieser sollte sehr cremig geschlagen werden.

2.Dann Nougat zufügen bis dieser sich in dem cremigen Teig gelöst hat. Maronen unterheben.

3.Im letzten Schritt das Mehl, die Speisestärke, das Backpulver und das Maismehl unterrühren, sodass ein schwer fallender Teig entsteht.

4.Zwischenzeitlich den Backofen auf 180°C vorheizen.

5.32-er Springform mit etwas Öl einpinseln,Teig gleichmäßig einfüllen und bei 180°C ca. 50 Minuten backen. Stricknadelprobe machen und aus dem Ofen nehmen.

6.Abkühlen lassen, den Guß herstellen und auf dem Kuchen verteilen. Krokant gleichmäßig drüber verteilen und richtig erkalten und trocknen lassen. Viel Spaß beim Nachbacken!! Ich servieren einen solchen Kuchen gerne mit einem Schuß Sahne!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Nougat-Maronen-Kuchen!“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Nougat-Maronen-Kuchen!“