Apfelstreuselkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Mehl 400 Gramm
Zucker 170 Gramm
kalte Butter 250 Gramm
gehmalene Haselnüsse 120 Gramm
Salz 1 Prise
Backpulver 1 Teelöffel
Vanillezucker 1 Päckchen
Äpfel zB. Boskop 1,2 Kilogramm
Zucker 150 Gramm
Zimt 1 Teelöffel
Zitrone - Saft davon 1

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze). Backpapier in eine 26 cm Springform einspannen. Für die Streusel Mehl, Zucker, Haselnüsse, Salz, Backpulver und Vanillezucker vermengen. Die Butter klein schneiden und mit den übrigen Zutaten zu einem krümeligen Teig verreiben.

2.Etwas mehr als die Hälfte der Streusel in die Springform füllen und festdrücken. Äpfel schälen entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Danach die Apfelscheiben mit Zimt, Zucker und Zitronensaft vermischen und gleichmäßig auf den Streuselboden verteilen.

3.Die restlichen Streusel locker auf die Apfelschicht verteilen. Bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen.

4.Schmeckt sowohl lauwarm, als auch kalt am nächsten Tag superlecker. :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelstreuselkuchen“

Rezept bewerten:
4,84 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelstreuselkuchen“