Red-Hot-Chili-Chicken

1 Std leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenschenkel 4
Zwiebeln 2 große
Knoblauchzehen 4
Tomaten 5 mittelgroße
Sweet Snack Paprika - die roten, langen, spitzen 3
Olivenöl etwas
Pfeffer, Salz, Paprika etwas
getrocknete rote Chilischoten 5
Gemüsebrühe 0,25 l
Flasche Chilisoße süss-sauer - ca. 250 ml 1

Zubereitung

1.Backofen auf 220 Grad vorheizen. Hähnchenschenkel kalt abwaschen, abtrocknen, mit den o.a. Gewürzen würzen und in Bräter legen. Zwiebeln in Ringe und Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Über die Schenkel verteilen und alles mit Olivenöl begießen. Für ca. 10 Min. in den Ofen.

2.Inzwischen die Tomaten waschen und achteln. Die Paprikas ebenfalls waschen, von den Kernen befreien und in Ringe oder Streifen schneiden. Dann das Gemüse zum vorgegarten Fleisch geben, die getrockneten Chilischoten gleichmäßig verteilen und alles mit der Gemüsebrühe übergießen. Hitze auf ca. 175 Grad herunterschalten. Weitere 30 Min. brutzeln lassen.

3.Dann das Gemüse, was auf den Keulen liegt, etwas beiseite schieben, damit in der restlichen Zeit die Keulen knusprig werden können. Evtl. die Hitze noch einmal etwas höher drehen. Jetzt erst die süss-saure Chilisoße über alles gießen (auch über das Fleisch) und noch einmal midestens 20 - 25 Min überkrusten lassen.

4.Das ist ein ganz leckeres, fixes Gericht und macht wenig Arbeit...............wir haben einfach nur Baguette dazu gegessen.......und einen trockenen Weißwein dazu getrunken, das war läääääääckor.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Red-Hot-Chili-Chicken“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Red-Hot-Chili-Chicken“